Übernachten im ruhigen und zentral gelegenen Stadtteil Gardens

Hallo Anne. Du betreibst eine Lodge in Gardens, einem Kapstädter Viertel, das ich den Bloglesern als Übernachtungsstandort immer empfehle. Was sind die Vorzüge von Gardens?

Das ist richtig, der Stadtteil Gardens ist der perfekte Ort für einen Aufenthalt in der Mother City und viele unserer Gäste kommen unter anderem aufgrund der guten Lage zu uns ins Six on Scott Guesthouse. Das Viertel befindet sich zwar direkt neben der Innenstadt, aber eben nicht unmittelbar im Trubel der Innenstadt.

Somit genießen unsere Gäste den Vorteil einer ruhigen Lage direkt unter dem Tafelberg, sind aber trotzdem so zentral gelegen, dass ein Großteil aller Unternehmungen vom Haus aus zu Fuß gemacht werden können.

Gardens – Six on Scott Gästehaus

In Laufweite sind die Topattraktionen der Stadt. Welche Sehenswürdigkeit besuchst Du am liebsten?

Ich persönlich liebe es, vom Guesthouse aus zu Fuß zum Dunkley Square – einem versteckten Platz mit kleinen Cafés und Restaurants, die zum draußen sitzen einladen – und weiter zum historischen Company ́s Gardens zu laufen – einer grünen Oase direkt in der Stadt. Aber auch die Innenstadt, mit der Fußgängerzone, dem bunten Treiben auf dem Green Market Square sowie die Long, Bree und Kloof Street mit ihren zahlreichen kleinen Café und Boutiquen, besuche ich immer wieder gerne.

Companies Garden
Companies Garden

Mit der Long Street ist das Nightlife Epizentrum auch ganz in Deiner Nähe. Kannst Du den Lesern sagen, was gerade die angesagtesten Plätze sind?

Speziell in der Long Street sind gerade das „Tigers Milk“ sehr angesagt – eine Mischung aus Restaurant und Bar und der „Waiting Room“, eine Art Club & Bar über dem beliebten Restaurant „Royal Eatery“.

Gardens bietet ja auch einige gute Restaurants. Was rätst Du Deinen Gästen, wo sie essen gehen können?

Absoluter Favorit von uns und vielen Einheimischen aus der Umgebung ist das „Maria ́s“, ein liebenswertes kleines griechisches Lokal, nur 2 Gehminuten entfernt direkt beim Dunkley Square, wo man wunderbar sowohl drinnen als auch draußen sitzen kann.

Für Fine-Dining Liebhaber ist sicherlich das mehrfach preisgekrönte „Aubergine“ Restaurant eine Top-Adresse – auch nur ein paar Straßen vom Six on Scott entfernt und somit bequem zu Fuß erreichbar. Die Karte umfasst zeitlose und kreative Gerichte, begleitet von einer Auswahl der besten südafrikanischen Weine.

Marias Restaurant

Ideen für eine Bar?

Wenn etwas legerer zugehen soll, oder man nur auf ein paar Drinks um die Ecke irgendwo einkehren möchte, sind sowohl das „Narona“ ein paar Häuser weiter auf unserer Straße oder aber das „Roxy ́s“ am Dunkley Square echte Favoriten in Gardens.

Im „Narona ́s“ gibt ́s hervorragende Pizza für wenig Geld und eine kleine Bar für Drinks.

Das „Roxy ́s“ ist ein echter Klassiker in Gardens und vor allem bei Locals total beliebt wegen seiner relaxten Atmosphäre und tollen Lage am Dunkley Square.

Was ist die beste Art, um Kapstadt zu erkunden? Mit dem Bus, Mietwagen oder Taxi?

Meiner Meinung erkundigt man zumindest die Innenstadt von Kapstadt tagsüber am besten zu Fuß, da die meisten Sehenswürdigkeiten alle sehr zentral und somit leicht erreichbar gelegen sind. Am Abend oder für längere Distanzen empfiehlt sich ein Taxi oder UBER zu nehmen, oder aber tatsächlich für ein zwei Tage einen Wagen zu mieten, mit dem man dann auch mal die Kapumrundung oder aber die Winelands erkunden kann.

Südafrika Reiseangebot

Aber auch der Hop on Hop off Sightseeing Bus ist bei unseren Gästen immer sehr beliebt.

Du betreibst eine Lodge in einem viktorianischen Haus. Kannst Du hierzu etwas mehr sagen.

Das Six on Scott Guesthouse ist tatsächlich ein rund 120 Jahre altes wunderschönes, denkmalgeschütztes viktorianisches Haus. Die hohen Decken, die viktorianischen Gussteile, Schiebefenster und die alten oregon pine Holzdielen spiegeln das Alter des Hauses wieder und geben ihm seine einzigartige Atmosphäre. Beim Umbau haben wir besonderen Wert darauf gelegt, das Alte mit modernem Dekor und Annehmlichkeiten zu kombinieren und somit eine harmonische Mischung aus modernem Komfort und klassischem Ambiente zu bieten.

Six on Scott Zimmer

Das Gästehaus erstreckt sich über zwei Etagen mit insgesamt fünf individuell gestalteten Gästezimmern in zwei verschiedenen Kategorien – alle mit eigenem Bad. Währende sich unser Frühstücksraum und die sonnige Veranda im Erdgeschoss befinden, bietet das Obergeschoß noch eine kleine Honesty Bar in unserer Lounge sowie einen klassischen viktorianischen Balkon auf dem man den Abend gerne ausklingen lassen kann. Das Guesthouse ist somit klein, aber fein und neben dem tollen Gebäude an sich, schätzen unsere Gäste vor allem die familiäre und persönliche Atmosphäre, in der man sich auch gerne mal mit anderen Gästen austauschen kann und vor allem natürlich unseren individuellen Service mit dem wir versuchen allen Gästen ein Zuhause in der Ferne zu schaffen.

Und die letzte Frage. Kannst etwas zu Deiner Person sagen.

Ja klar, natürlich kommt auch bei unseren Gästen immer wieder die Frage auf, was mich oder uns, nach Kapstadt getrieben hat. Geboren und aufgewachsen sind mein Mann Andy und ich in Deutschland, aber nachdem Andy damals ein Praktikum in Kapstadt absolviert hatte, ist es ihm ergangen, wie so Vielen – ihn hat diese Stadt und das Land nicht mehr losgelassen.

Anne, Andy und Kids

Wir verbrachten daraufhin einige gemeinsame Urlaube in Kapstadt und mir ging es ähnlich, auch ich habe diese Land lieben gelernt – vor allem Kapstadt mit seiner Vielfalt an Menschen, Kulturen und Natur. So zogen wir 2008 für immer hierher. Wir träumten davon, die „Grand Old Victorian Lady“, die wir bereits ein paar Jahre zuvor auf einem unserer Kapstadt Aufenthalte mit einem Freund gekauft hatten, in das Six on Scott Guesthouse zu renovieren.

Natürlich war es ein großes Abenteuer mit unserem damals 1 ½ jährigem Sohn diesen Schritt zu wagen, aber unsere Leidenschaft für alte viktorianische Häuser, unser Gespür für Innenarchitektur und unser beider touristischer Hintergrund, haben uns bei diesem Projekt geleitet.

Viele der Renovierungsarbeiten haben wir selbst durchgeführt, zwischendurch habe ich noch unseren zweiten Sohn geboren und kurz darauf, im Jahre 2010 erreichten wir endlich unser Ziel: Das Six on Scott Guesthouse öffnete seine Türen kurz vor der Fußball-Weltmeisterschaft und seither schaffen wir seit nunmehr einem Jahrzehnt ein Zuhause für Gäste.

Kontaktdaten

Anne

SIX ON SCOTT GUESTHOUSE – 6 SCOTT STREET – GARDENS – Mill Street, Cape Town 8010

Tel.: +27 (0)21 462 7197 / +49 (0)40 41 43 15 596 / Fax.: +27 (0)86 558 6868

E-Mail: info@sixonscott.com

Website: www.sixonscott.com

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.