Kaphalbinsel: Alle Strände & Tidalpools außerhalb von Kapstadt

Du besuchst Kapstadt und die False Bay? Diese Strände und Tidal Pools solltest Du nicht verpassen:

Um in der False Bay und der Kaphalbinsel schwimmen zu gehen, muss man etwas kaltes Wasser ertragen können. Nichtsdestotrotz sollte man es nicht verpassen, die schönsten Strände und Tidal Pools zu besuchen.

Es gibt unzählige Strände in Kapstadt – von Camps Bay, Clifton zu Blouberg Strand runter zu Muizenberg. Jedoch heute möchte ich Euch die schönsten Badestrände und Tidal Pools der Kaphalbinsel und der False Bay zeigen.

Muizenberg - Strand
Der lange Strand in Muizenberg

Muizenberg Strand

Lasst uns in Muizenberg beginnen, Muizenberg Beach – auch bekannt als Surfers Corner, ist ein sehr beliebter Strand für Surfer, Bodyboarding und auch Kitesurfing. Die Bunten Häuschen laden zum am Strand schlendern ein und um die Surfer zu bestaunen. Es gibt sehr viele Surfschulen, für Anfänger bis zu Fortgeschrittenen, es ist für jeden etwas dabei. Wenn du schwimmen gehen willst, kein Problem, aber gib acht auf die fliegenden Surfboards.

St James Beach and Tidal Pool

Nur ein paar Kilometer weiter könnt ihr euch am St. James Strand und Tidal Pool sonnen und im Tidalpool plantschen. Vor allem am Morgen kann man von hier die superschönen Sonnenaufgänge im kühlen Nass bestaunen. Die vielen bunten Häuschen machen das Strandfeeling perfekt.

St. James Strand an der False Bay
St. James Strand

Danger Beach

Wenn du von St James Beach durch den kleinen Park läufst, kommst du direkt zum ‘Danger Beach’. Keine Angst, er heisst nicht Danger Beach, weil es so viele Haie gibt, sondern weil die Strömung hier ganz schön stark sein kann. Danger Beach ist vor allem bei den Einheimischen sehr beliebt, die Wellen sind ein Heidenspass, der Strand ist super geschützt, wenn es windet und der vorbeifahrende Zug macht das Erlebnis einzigartig. Wenn man Kalk Bay besucht, sollte man diesen Strand nicht verpassen, Wellenspass und Erlebnis pur.

Es gibt noch so viel mehr zu sehen, also kommt lasst uns weiter schlendern zum Dalebrook Pool.

Dalebrook Pool auf der Kaphalbinsel

Du besuchst die Kaphalbinsel und warst nicht bei Dalebrook Pool? Dann hast du was verpasst. Egal ob in den frühen Morgenstunden, den Tag durch oder Abends. Egal ob Sommer, Herbst, Winter oder Frühling – bei Dalebrook Pool siehst du immer jemanden im Wasser. Es vergeht kein Tag an dem unsere Einheimischen ihren Morgenschwimmgang verpassen. Ein absolutes Muss, hol dir ein frischen Kaffee bei Sirocco oder Dalebrook Cafe und ‘connect with the locals’ beim Sonnenaufgang. Ich verspreche, das frühe Aufstehen lohnt sich.

Dalebrook Tidal Pool in Kalk Bay
Dalebrook Pool in Kalk Bay

Woolies Tidal Pool in Kalk Bay

Wer Woolies nicht kennt, findet ihn auch nicht. 😊 Woolies Tidalpool liegt am Ende von Kalk Bay, einige Treppen von der Strasse runter. Hier kannst du super entspannt im Woolies Tidal Pool schwimmen und die volle Pracht des Meeres und den Fish Hoek Beach bestaunen. Jedoch verpass ihn nicht, da von der Strasse aus nicht direkt sichtbar, muss man wissen, wo Woolies Tidal Pool ist, also sozusagen ein Geheimtipp.

Weiter gehts zu Clovelly/Fih Hoek Beach……

Colvelly/Fish Hoek Beach

Dieser superschöne Strand lädt ein zum Baden, Sonnen oder zum spazieren. Er ist einer der wenigen Strände, der mit einem Hainetz die Möglichkeit bietet, ohne Sorgen im Meer zu plantschen. Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten. Kleiner Geheimtipp, vor dem Strandbesuch, holt euch eine Zimtstange und einen Kaffee bei C’est la Vie in Fish Hoek.

Strand in Fish Hoek - Colvelly
Colvelly – Fish Hoek Strand

Glencairn Strand

Auf unserer Reise um die False Bay halten wir als nächstes am Glencairn Beach. Ein kleiner, aber feiner Strand, der zum Baden und surfen einlädt. Nur einige Minuten von Simons Town entfernt ist es der perfekte Ort für eine kleine Erfrischung auf dem Weg zum Kap.

Südafrika Reiseangebot
Glencairn Beach in Kapstadt
Glencairn Strand

Boulders Private Beach in Simons Town

Pinguine in Südafrika? Richtig gehört, im schönen Simons Town könnt ihr Pinguine am Boulders Beach besuchen. Was viele nicht wissen, neben dem offiziellen Pinguin Reservoir gibt es einen kleinen Privatstrand, an dem man mit den Pinguinen baden kann. (Kosten für den Eintritt: ca. R80 pro Person). Dieses Highlight sollte man nicht verpassen.

Strand in Simon’s Town: Boulders Beach

Millers Point Tidal Pool

Nur ein paar Minuten weiter Richtung Kap der guten Hoffnung findet man den Millers Point Tidal Pool. Einer der wenigen Pools, die eine Wasserrutsche haben. Spass für die Kinder also garantiert. Definitiv ein Besuch wert.

Weiter nach Süden, am Kap vorbei und wieder Richtung Norden gibt es noch so viel «Meer» zu sehen.

Scarborough Beach/Misty Cliffs

Sich einfach mal Zeit nehmen und am Strand spazieren und entspannen. In einem der schnuckligsten und gemütlichsten Orte an der Kaphalbinsel findet ihr superschöne Strände, an dem man die schönsten Sonnenuntergänge anschauen kann. Baden ist hier nur was für Hartgesottene, aber definitiv ist es ein Sprung ins Wasser den Kälteschock wert. Geheimtipp: Zum lunchen unbedingt ins «The Village Hub».

Scarborough Beach - Misty Cliffs
Scarborough Beach – Misty Cliffs

Kommetjie Beach

Ein Traum für Surfer und Sonnenuntergänge. Ein Besuch am Kommetjie Beach muss unbedingt auf der To Do Liste stehen, wenn man die Kaphalbinsel besucht. Neben unzähligen Surfern trifft man hier die Einheimischen, die mit ihren Familien und Hunden den Strand geniessen. Kommetjie Strand lädt zu einem romantischen Spaziergang ein, zu einem Picknick mit Freunden oder einfach nur um den Sonnenuntergang bei einem Glass Wein zu geniessen. Das Wasser ist etwas frischer, aber lasst euch davon nicht abschrecken. Ein Sprung ins Kalte Nass lohnt sich.

Kommetjie Strand auf der Kaphalbinsel
Kommetjie Beach

Und zu guter Letzt bevor es wieder Richtung Kapstadt geht, möchten wir noch eine letzten Halt am Noordhoek Beach machen.

Noordhoek Beach (Strand)

Meiner Meinung nach einer der schönsten Strände in der Region. Weisser Sand, soweit das Auge reicht, Blautürkises Wasser und eine traumhafte Aussicht. Der perfekte Strand, um die Seele baumeln zulassen und einfach zu entspannen. Direkt unter dem Chapmans Peak gelegen, kannst du auch hier die traumhaftesten Sonnenuntergänge erleben. Definitiv ein Strand den man unbedingt besuchen sollte.

Blick auf den Strand von Noordhoek

Zu guter Letzt möchte ich euch noch einen superwichtigen Tipp mit auf den Weg geben, damit ihr all diese wunderschönen Orte in ihrer vollen Pracht geniessen könnt. Checkt die Gezeiten, bevor ihr einen Strand besucht. Ebbe oder Flut machen einen grossen Unterschied an vielen dieser Strände aus.

Viel Spass und geniesst es, die schönsten Strände von Muizenberg bis nach Noordhoek zu erkunden.

Dieser wissenswerte Strandartikel über Strände & Tidapools an der Kaphalbinsel wurde vom Chartfield Guest House in Kalk Bay erstellt. Vielen Dank.

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.