Ein Tag in .. Port Elizabeth ( PE )

Strand Port ElizabethPort Elizabeth, kurz PE genannt, ist die Hauptstadt des Bundesstaates Eastern Cape. Heutiger offizieller Name ist „Nelson Mandela Bay Municipality“. Sie trägt einen Beinahmen – windy city, dem sie relativ oft gerecht wird. Es kann sehr warm sein, es geht aber meistens eine Brise, welche die Temperaturen wieder erträglich macht. Die Stadt rühmt sich, die meisten Sonnentage in ganz Südafrika zu haben.

Die Innenstadt selbst ist nach europäischen Maßstäben kaum der Rede wert, eine Anreihung von Verwaltungsgebäuden, Wohnhäusern und sonstigen Zweckbauten. Erst in den letzten Jahren wurde begonnen, eine Fußgängerzone einzurichten. Ansonsten kann man die hügelige City entlang der Donkin Street hinaufspazieren, um vom höchsten Punkt einen schönen Blick über die Algonkin Bucht zu erhalten.

Die Straßenfront aus einigen sehr gut erhaltenen viktorianischen Häusern ist sehenswert. Im Park oberhalb der Stadt erinnert ein Denkmal an die Ehefrau des damaligen Gouverneurs der Provinz Ihr Name war Elizabeth und nach ihren frühen Tod benannte der Gouverneur die Stadt nach ihr.

Südafrika Reiseangebot

Das Schönste an PE sind seine Strände, sei es innerstädtisch oder auch etwas weiter entfernt. Die Beachfront besteht aus einer Ansammlung aus Cafes, Imbissständen, Souvenirständen und Freizeitangeboten wie Minigolf, Karussell und anderen Schaustellereien. Das Baden im warmen Meerwasser ist das ganze Jahr über ein Vergnügen. Aufgrund der Windverhältnisse ist das Surfen die angesagteste Wassersportart.

Rathaus Port ElizabethEmpfehlenswert ist der Besuch der „Boardwalk Casino & Entertainment World“, einer Ansammlung aus Geschäften, Restaurants und einem Casino.

In und um Port Elisabeth werden die meisten der für den südafrikanischen Markt verkauften Autos hergestellt. Unter anderen werden dort Fords und Volkswagen produziert.

Homepage   und   Webcam

 

Similar Posts:

Pin It

4 thoughts on “Ein Tag in .. Port Elizabeth ( PE )

  1. Pingback: Garden Route Tour - unvergeßlich | Kapstadt entdecken!

  2. Pingback: Studium an der Garden Route | Kapstadt entdecken!

  3. Pingback: Karoo mit Grahamstown, Graaff Reinet und Valley of Desolation | Kapstadt entdecken!

  4. Pingback: Südafrika by Bus Teil 2 | Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.