Wassertemperaturen

Wassertemperaturen vor Camps Bay sind niedrig

Wassertemperaturen vor Camps Bay sind niedrig

Jeden Südafrikaurlauber interessieren die Wassertemperaturen, da ein Teil des Urlaubsvergnügens ein Bad im warmen afrikanischen Meereswasser sein soll. Die meisten Touristen werden jedoch überrascht feststellen, dass es keinen Automatismus zwischen Afrika und badewasserwarmen Meer geben muß. Kapstadt und die gesamte Atlantikküste sind hier das beste Beispiel.

Eine Meeresströmung sorgt für eiskalte Wassertemperaturen vor Kapstadt

Der Benguelastrom führt eiskaltes Wasser aus dem Südatlantik entlang der West Coast Südafrikas bis weit in den Norden nach Namibia. Im Sommer steigen hier die Wassertemperaturen kaum über 17 Grad. Für Kapstädter sind diese Temperaturen zu niedrig, so dass sich kaum ein Einheimischer mal in die Meereswogen stürzt. An den berühmten Stränden von Clifton und Camps Bay sind die Strände an heißen Sommertagen von Touristen und Einheimischen überfüllt, ins Wasser getrauen sich aber fast nur Mittel- und Nordeuropäer. Die gleiche Überraschung erleben Namibia – Urlauber, die sich nicht genau informiert haben. Im berühmten Badeort Swakopmund ist die Wassertemperatur, obwohl der Ort in der namibischen Wüste liegt, so gering, dass kaum jemand badet. Die genauen Temperaturen und klimatischen Bedingungen vor Ort in Kapstadt sind hier ausgeführt.

Südafrika Reiseangebot

Warme Wassertemperaturen in Kapstadts Osten

Wer trotz dieser Überraschung vor Ort schön baden will, muß nur Richtung Muizenberg an der False Bay fahren. Obwohl diese Strände auch zum Kapstädter Stadtgebiet gehören, herrschen hier schon wieder komplett andere Bedingungen vor. Das Meereswasser ist im Schnitt 5 Grad wärmer, im Januar und Februar kann man hier wunderbar baden. Dumm ist nur, dass hier in der warmen False Bay sich auch viele Weiße Haie aufhalten.

Welche Meerestemperaturen gibt es an der Garden Route?

Richtung Kap der guten Hoffnung fließen zwei mächtige Meeresströmungen, die die geographischen Randbedingungen der gesamten südafrikanischen Küste definieren. Der schon beschriebene Benguelastrom führt kaltes Wasser Richtung Westküste, wohingegen der Agulhasstrom von Mosambik warme Wassertemperaturen garantiert. Dank dieser Strömung ist ein Baden praktisch das ganze Jahr an der Garden Route möglich. Im Sommer steigen die Meerestemperaturen auch über 25 Grad. Weiter im Osten liegt die Küste von KwaZulu – Natal mit deren Landeshauptstadt Durban. Hier ist das Meer noch ein Tick wärmer, da in dieser Provinz schon subtropisches Klima vorherrscht.

Kalte Wassertemperaturen gibt nur an der Westküste

Urlauber sollten daher darauf achten, keinen reinen Badeurlaub an der südafrikanischen Westküste zu planen. Ansonsten herrschen überall im Lande angenehme Wassertemperaturen vor.

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

Wassertemperatur kapstadt atlantik heute | aktuelle wassertemperatur kapstadt | temperatur meer kapstadt | wassertemparatur kspstadt | wassertemperatur False Bay | wassertemperatur queens beach südafrika | wassertemperatur südafrika | 

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *