Warum Du diesen Winter nach Kapstadt reisen solltest – 9 gute Gründe

Aktuell ist Spätsommer in Deutschland, doch für Winterflüchtlinge beginnt jetzt bereits die Reiseplanung für die kalte Jahreszeit. Mögliche Reiseziele für den Winter wären Australien, diverse Länder in Asien, die Karibik, Südamerika oder Südafrika, wenn man es warm haben möchte.

Das Bo-Kaap ist berühmt für seine bunten Häuschen

Das Bo-Kaap ist berühmt für seine bunten Häuschen

Also warum sollte man gerade jetzt seine Reise nach Südafrika und insbesondere Kapstadt absolvieren?

Fangen wir mal mit den nüchternen Fakten an, die die Auswahl der Reise stark beeinflussen

a) Preise & Kosten für die Südafrikareise

Wenn es ein Land unter den Fernreisezielen gibt, welches im letzten Jahr viel preisgünstiger geworden ist, dann ist es Südafrika. Die südafrikanische Währung Rand hat in den vergangenen 12 Monaten sehr viel an Wert verloren, der Wechselkurs zum Euro ist in der Nähe zum Zehnjahrestief. Im September 2016 beträgt der Wechselkurs etwa 1 : 16.

a1) Schauen wir uns zuerst mal die Kosten für einen Budgetreisenden an:

Hier haben wir von „Price of Travel“ eine Übersicht der 136 preisgünstigsten Urlaubsziele für Backpacker:

136 World cities ranked cheapest to most expensive: Backpacker Index for 2016

Der Focus hier liegt auf einer günstigen Unterkunft in einem Mehrbettzimmer im Hostel, preiswerte lokale Mahlzeiten, öffentliche Verkehrsmittel und das obligatorische Bier.

Die Reihenfolge der günstigsten Fernreiseziele ist folgende (eine Auswahl):

Platz 2: $17.10 Hanoi, Vietnam
Platz 5: $18.86 Chiang Mai, Thailand
Platz 9: $22.20 Quito, Ecuador
Platz 23: $26.16 Jakarta, Indonesia
Platz 35: $29.74 Cancun, Mexico
Platz 52: $33.94 Antigua, Guatemala
Platz 56: $34.90 San Jose, Costa Rica
Platz 58: $36.33 Kapstadt, Südafrika
Platz 77: $50.26 Hong Kong, Hong Kong
Platz 102: $70.07 Sydney, Australia
Platz 116: $77.20 Miami Beach, United States
Platz 121: $78.99 Dubai, United Arab Emirates

Kapstadt ist mit einem Tagessatz von etwa 33 Euro ein echt günstiger Ort für Backpacker. Die Auswahl an Unterkünften der Budgetreisende ist riesig, einen Überblick erhält man bei Coast to Coast, einen Backpackführer für Südafrika.

a2) Kosten für Urlauber, die gute Hotels bevorzugen

Da ein Großteil der Reisenden natürlich nicht in einem Backpacker übernachten will, sind die Preise für gute Mittelklassehotels natürlich auch interessant.

Auf der Seite Numbeo gewinnt man einen guten Überblick, wie die Preise für Hotels, Restaurants, Lebensmittel, Transport und weitere Alltagsgüter sind.

Preisvergleich landestypischer 4 Sterne Hotels

(Niedrigster Preis – Durchschnittspreis)

Hanoi 19 Euro (468,147.08 Dong) 64 Euro (1,555,354.15 Dong) (1:24,200)
Kapstadt 25 Euro (424.57 Rand) 101 Euro (1,721.57 Rand) (1:17)
Sidney 31 Euro (45.90 A$) 146 Euro (168.31 A$) (1:1,50)
Quito 50 Euro (55.17 $) 82 Euro (91.20 $) (1:1,10)

Im Durchschnitt kostet ein Vier-Sterne-Hotel in Kapstadt also 100 Euro. Da die Qualität der Hotels in Kapstadt sehr hoch ist und man in dieser Kategorie bereits einiges geboten bekommt, ist dieser Hotelpreis als günstig einzuschätzen.

a3) Preisniveau in Restaurants

-Mahlzeit, preiswertes Restaurant Durchschnitt: 6,00 Euro (100.00 R) Bandbreite 80.00-150.00 Rand
-Mahlzeit 3 Gänge für 2 Personen, mittleres Restaurant, Durchschnitt: 26,00 Euro (450 R) Bandbreite 300-500 Rand
-McDonalds McMeal, Durchschnitt: 3,00 Euro (50.00 R) Bandbreite 43.00-60.00 Rand
-Einheimisches Fassbier 0,5 l, Durchschnitt: 1,50 Euro (25.00 R) Bandbreite 20.00-30.00
-Cappuccino (regulär), Durchschnitt: 1,20 Euro (20.65 R) Bandbreite 18.00-25.00
-Wasser (0.33 l Flasche), Durchschnitt: 0,55 Euro (9.22 R) Bandbreite 7.95-12.00

Ein weiterer aussagefähiger Kostenindex über das Preiseniveau ist der auf vorgenannter Seite ebenfalls aufgeführte Restaurant Index. Dieser Index beinhaltet einen Kostenvergleich für Speisen und Getränke in Restaurant, verglichen mit dem Preisniveau in New York.

Hanoi: 21.14
Kapstadt: 35.91
Frankfurt/Main: 68.40
Sidney: 74.33

In Hanoi liegen die Restaurantpreise etwa bei 21 Prozent des New Yorker Niveaus, in Frankfurt/Main bei 68 %. Anders gesagt, dies die Restaurantpreise in Sidney etwa doppelt so hoch wie in Kapstadt (Verhältnis von 74.33 zu 35.91).

Da Kosten für Essen jeden Tag anfallen, ist das gefühlte Preiseniveau in Orten mit niedrigen Restaurantpreisen noch besser.

a4) Mercer Ranking der weltweit günstigsten Städte 2016

Mercer, eine Beratungsfirma, welche die Lebenshaltungskosten der Expats für eine Vielzahl von Städten in der Welt ermittelt, rankte Kapstadt für 2016 als weltweit zweitgünstigste Stadt.

Blick auf den Tafelberg von Bloubergstrand (Bild: Danie van der Merwe, CC BY 2.0)

Blick auf den Tafelberg von Bloubergstrand (Bild: Danie van der Merwe, CC BY 2.0)

b) Flugverbindungen & Flugpreise

Flüge nach Kapstadt sind ab etwa 500 Euro buchbar. In der Hauptsaison gehen die Flugpreise zwar in Richtung 1.000 Euro, doch auch dann gibt es preiswerte Alternativen, wenn man keine Direktflüge bucht.

Ein hohes Angebot hat in den meisten Fällen einen günstigen Einfluss auf das Preisniveau. Und da in den letzten mehrere Fluggesellschaften angekündigt haben, ihre Flugverbindungen nach Kapstadt auszubauen bzw. einzuführen, können Reisende hier mit attraktiven Preisen rechnen.

Emirates hat angekündigt, ab Juli 2016 dreimal täglich nach Kapstadt zu fliegen.

Und Lufthansa bietet ab diesem Winter (ab 2. Dezember 2016) wieder einen Direktflug von Frankfurt nach Kapstadt an.

Wie man Flugschnäppchen ergattern kann, erläutert Florian in einem Artikel. Ein Versuch ist es echt wert.

c) Keine Malaria

Für einige Reisende ist das Vorhandensein von Malaria ein Grund, ein bestimmtes Reiseziel nicht anzusteuern. In vielen asiatischen Ländern ist Malaria ein Thema, in Kapstadt oder der Garden Route kommt es jedoch nicht vor.

Südafrika Reiseangebot

d) Zeitverschiebung von max. 1 Stunde

Eine Zeitverschiebung von mehr als 5 Stunden bedeutet bei An- und Abreise erhöhten Stress. Die ersten Tage werden benötigt, damit sich der Körper an die örtliche Zeit zu gewöhnen. Dies entfällt bei einem Urlaub in Südafrika.

e) High Class Hotels zu vernünftigen Preisen

Warum nicht in einem der zahlreichen Boutiquehotels in Kapstadt nächtigen? Das Angebot ist riesig und die Hotelbesitzer geben sich alle Mühe, dass sich die Gäste in ihrer Unterkunft wohl fühlen. Boutiquehotels sind in diversen Stilen eingerichtet, eine Auswahl ist in dem verlinkten Artikel dargestellt.

Hotel Winchester Mansion in Sea Point

Hotel Winchester Mansion in Sea Point

Oder in einem im kapholländischen Stil errichteten Haus wohnen. Hier bietet sich die Winchester Mansion in Sea Point oder ein Weingut in den Winelands an.

f) Natur pur

Kapstadt ist eine Metropole, hat aber eine Naturvielfalt zu bieten, die für eine Stadt seinesgleichen sucht. Mitten in der Stadt ragt der 1.000 m hohe Tafelberg empor. Auf seinem mehrere Quadratkilometer großen Plateau kann man die typische Fynbosvegetation bei stundenlangen Wanderungen erleben.

Nur wenige Meter entfernt erstreckt sich der Signal Hill, ein weiteres Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.
Einige Kilometer südlich endet die Kaphalbinsel mit dem sagenumwobenen Kap der guten Hoffnung. Ein riesiges Naturreservat mit vielen einheimischen Tieren umgibt den südwestlichsten Punkt Afrikas.

Das Kap der guten Hoffnung etwa 50 km südlich der Innenstadt ist ein weiteres Naturhighlight. Inmitten eines Naturreservates befinden sich die berühmten Aussichtspunkte auf das Meer.

Kap der Guten Hoffnung

Kap der Guten Hoffnung

Mit dem Auto erreicht man außerhalb der Stadtgrenzen eine grandiose Berglandschaft, wo man nach Herzenslust wandern kann.

g) Sehenswürdigkeiten

Die Liste an Sehenswürdigkeiten in Kapstadt ist riesig. Sei es das traditionelle Stadtviertel Bo Kaap mit den bunten Häusern, Waterfront mit seinem Unterhaltungsangebot, der Companies Garden, Robben Island, das Castle of Good Hope, dem Botanischen Garten von Kirstenbosch. Möchte man all diese Sehenswürdigkeiten besichtigen, sollte man besster 2 Wochen Aufenthalt in Kapstadt einplanen. Wie in allen touristischen Metropolen gibt es auch hier den Hop on Hop off Bus, der die Touristen von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten bringt.

Kirstenbosch tree canopy walkway @Adam Harrower

Kirstenbosch tree canopy walkway @Adam Harrower

Die Aufführung kann beliebig erweitert werden.

h) Strände

Der Erholungsaspekt soll neben dem Sightseeing nicht zu kurz kommen. Zum Sonnenbaden oder Abkühlen im frischen Atlantik können Urlauber aus mehr als 10 Stränden wählen. Die beliebtesten Badeorte sind Clifton, Camps Bay und Bloubergstrand. Von Bloubergstrand kann man die berühmten Fotos von Kapstadt mit der Tafelbergskyline knipsen. In Camps Bay kann man Baden mit Night life kombinieren. An der Strandpromenade befinden sich diverse Bars.

Clifton 1-4

Clifton 1-4

Unsere Facebookleser haben die besten Strände von Kapstadt gekürt. Im verlinkten Artikel finden sich auch viele Fotos zu all den Badestränden.

i) Restaurants

Zu einem guten Urlaub gehört auch das kulinarische Erleben der lokalen Küche. Und hier können Touristen wieder aus dem Vollen schöpfen. Die Qualität der Restaurant und der angebotenen Speisen ist im Allgemeinen sehr hoch, einige Gourmetrestaurants ragen aber hier aus der Menge noch heraus. Im verlinkten Artikel stellen wir einige der Toprestaurants vor.

Und nicht zu vergessen: die Weinverkostungen in den zahlreichen Weingütern innerhalb und außerhalb von Kapstadt. Hier werden zu guten Tropfen auch sehr leckere Speisen gereicht.

Weitere Artikel, die Dich überzeugen werden, warum der Besuch Kapstadts eine gute Idee ist.

Kapstadt ruft! 9 gute Gründe jetzt den Koffer zu packen

Kapstadt – die schönste Stadt der Welt!

Also, was hält Euch noch davon ab, Kapstadt einen Besuch abzustatten?

Bucht Euer Hotel hier

Hier findet Ihr die Buchungsplattform unseres Partners booking.com. Seid Ihr mit dem Informationsgehalt dieses Reiseblogs zufrieden und möchtet uns etwas unterstützen, dann bucht bitte Eure Reise über diese Plattform. Die Preise der Hotels sind identisch mit anderen Anbietern, wir erhalten jedoch eine kleine Provision, mit der wir die Kosten des Blogs abdecken.

 

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.