Traumurlaub in Gordon`s Bay – dem Ort mit dem spektakulärsten Sonnenuntergang in Südafrika

Ein Interview mit Peter & Carola

Könnt Ihr Euch kurz vorstellen.

Wir sind Peter & Carola van der Gugten. Beide 57 Jahre. Ich (Carola) habe zwei Kinder und zwei Enkelkinder, die noch in den Niederlanden leben. Wir leben in Südafrika seit Februar 2016 . Peter war vor fast 25 Jahren zum ersten Mal nach Südafrika gekommen. Ihm wurde ein Job angeboten, aber in letzter Minute klappte es dann doch nicht und er verließ das Land wieder. Da wir auch Freunde hatten, die in Südafrika lebten, entschieden wir uns in 2014 Urlaub in Südafrika zu machen und unsere Freunde zu besuchen.

Peter & Carola

Ihr seid seit 3 Jahren in Südafrika – War die Auswanderung die richtige Entscheidung?

Ja absolut. Wir haben jahrelang über einen Umzug ins Ausland gesprochen und oft über ein Agriturismo in Italien gesprochen. Italien ist jedoch teuer und die Saison ist kurz. Als wir 2014 hier ankamen, verliebte sich Peter sofort in das Land und als wir auch hörten, dass das Gästehaus unserer Freunde zum Verkauf stand, kam die Idee, hierher zu emigrieren.

Das Gästehaus unserer Freunde haben wir aus verschiedenen Gründen nicht gekauft, auch, weil wir beide Projektmanager in den Niederlanden waren und wir gerne ein eigenes Projekt hier in Südafrika starten möchten. Das Gästehaus unserer Freunde war ein gut laufendes Gästehaus, also zu wenig Herausforderung für uns. Dann machten wir uns auf die Suche nach etwas anderem. Peter fand das Wind-Rose Gästehaus, das in Gordon’s Bay zum Verkauf stand. Zufälligerweise, weil Peter damals vor 25 Jahren kurz davor stand , ein Haus in Gordons Bay zu erwerben, war es anscheinend dazu bestimmt hier zu leben.

Südafrika hat für uns alles, was wir in den Niederlanden vermisst haben. Ein wunderbares Klima, weniger Stress und freundliche Menschen. Außerdem leben wir wunderschön auf fast 1 Hektar Land mit den Bergen und dem Meer um uns herum. Was willst du noch mehr?
Natürlich vermissen wir die Familie, aber WhatsApp und Skype erleichtern den Kontakt. Wir fahren jedes Jahr im südafrikanischen Winter für einige Wochen in die Niederlande, aber wenn wir mit dem Flugzeug nach Südafrika zurückkehren, gehen wir nach Hause!

Sonnenuntergang in Gordon´s Bay

Wie habt Ihr Euch auf den großen Sprung vorbereitet?

Wir hatten viel Hilfe von unseren Freunden, die hier bereits ein Gästehaus hatten. Außerdem hatte ich ein Buch über die Auswanderung nach Südafrika mit vielen Tipps gelesen. In den Niederlanden haben wir über unseren Steuerberater (wir hatten ein eigenes Unternehmen in den Niederlanden) Kontakt mit einem Steuerberater in Südafrika aufgenommen, der uns beim Aufbau des Pty geholfen hat. Wir hatten Intergate für die Genehmigungen beauftragt und hatten, wie gute Projektmanager, eine gute Planung mit vielen Checklisten. Im Juni 2016 sind wir wieder in die Niederlande geflogen, um die Abholung unserer Möbel mit einem Seecontainer zu arrangieren und uns von allen zu verabschieden.

Welche Überraschungen gab es vor Ort?

Tja, es bleibt Südafrika und nicht alles ist so eng wie in NL geplant. Die Renovierung dauerte natürlich länger als geplant. Aus diesem Grund haben wir 3 Monate in Räumen des Gästehauses gewohnt. Ein Zimmer war unser Schlafzimmer, ein Zimmer unsere Küche und ein Zimmer das Büro.

Hafen von Gordon`s Bay

Gordons Bay liegt ja doch etwa 40 km von Kapstadt entfernt. Warum sollte man hier und nicht direkt in Kapstadt seine Unterkunft suchen?

Ich würde lieber sagen, warum nicht 😊 Nicht jeder mag in einer Stadt bleiben und Gordon’s Bay hat einige Vorteile:

• Es ist nur eine halbe Stunde vom Flughafen entfernt und in der Regel ohne Stau
• Es ist sehr zentral. Auf 40 km (ohne Stau weniger als eine Autostunde) von Kapstadt, aber auch eine halbe Stunde von Stellenbosch, 45 Minuten von Hermanus und mitten in den Weinländern
• Unser Gästehaus ist auch sehr ruhig mit Blick auf die Berge und in der Ferne das Meer. Wir haben auch einen sehr großen Garten von fast 1 Hektar. Etwas, das Sie in Kapstadt nicht so leicht finden werden. Deshalb haben wir auch viele Capetonians (Einwohner von Kapstadt), die an den Wochenenden ein Zimmer bei uns buchen.
• Und als letztes aber nicht das unwichtigste: Gordon’s Bay hat die spektakulärsten Sonnenuntergänge. Es wird deshalb auch Gorgeous Bay genannt.

Südafrika Reiseangebot

Das beste Restaurant und Strandbar?

Zest ist auf jeden Fall das beste Restaurant. Leckeres Essen auf einem schönen Teller mit Meerblick und wunderschönen Sonnenuntergängen. Eine echte Strandbar gibt es nicht, aber bei On the Go auf dem Boulevard können Sie bequem bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein sitzen. Oder im Hafen der Thirsty Oyster, wo am Freitagabend normalerweise Livemusik stattfindet.

Strand von Gordon’s Bay

Welche Aktivitäten kann man von Gordons Bay aus machen?

Siehe separaten Artikel

Nun beschreibt mal Eure Lodge. Was bietet Ihr den Gästen so an?

Unsere acht geräumigen Zimmer und Luxussuite verfügen über alle modernen Annehmlichkeiten, die Sie von einem 4-Sterne-Hotel erwarten können. Das Interieur unseres Gästehauses ist luxuriös und modern mit auffälligen Farben, die die Atmosphäre erfüllen. Jede Suite verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Badewanne, Dusche und Waschbecken. Wir haben verschiedene Zimmertypen, die unsere Gä

Unser Swimmingpool

ste die Möglichkeit geben sich zu trennen und wirklich zu entspannen.

Wir haben fast einen Hektar Land mit wunderschönem, einheimischen Garten, wo die Gäste abkühlen können in unserem kristallklaren Pool und den Blick auf die Berge und das Meer genießen können. Wir haben auch ein voll ausgestatteten Fitnessraum, wo wir am Dienstagabend Yogaklasse haben.

Wir wollen gerne, daß unsere Gäste sich zu Hause fühlen und das sagen auch die meisten unsere Gäste. Sie dürfen unsere Küche benutzen und können draußen an einem großen Tisch oder bei kälterem Wetter in unserer Lounge essen. Natürlich haben wir auch ein Braai, das die Gäste benutzen können.

Wind Rose Lodge

Was ist Euer Lieblingsort in Gordons Bay und Umgebung?

Ich bleibe am liebsten zu Hause. Es ist hier so schön und ruhig 😊 Aber ich gehe auch sehr gerne nach Thai Mukda Spa für eine Massage. Peter fahrt gerne auf sein Mountainbike in die Gegend oder er geht Kitesurfen in Strand.

Kontaktdaten:

Peter & Carola van der Gugten

Tel: +27 84 224 4118

Homepage

E-Mail: info@wind-rose.co.za

Unsere Empfehlung – Onlinebuchung der Ausflüge & Aktivitäten

Warum Ihr über vorherigen Link Eure Ausflüge buchen solltet:
-Preise sind identisch mit Buchung vor Ort
-Stornierung bis 24 Stunden vor Antritt mit vollständiger Rückerstattung möglich
-In der Hauptsaison können die Wunschtermine schnell ausgebucht sein

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.