Kapstadt MyCiTi Bus | Ohne Auto von A nach B

myciti-busSeit 2013 gibt es endlich ein funktionierendes, flächendeckendes Bussystem in Kapstadt. Der Bau des MyCiTi Bus-Netzes begann bereits vor der WM 2010. Pünktlich vor dem Großevent wurde die erste Verbindung zwischen Flughafen und dem Civic Center im Central Business District eröffnet. Touristen und Bewohner Kapstadts können seitdem für knapp 70 Rand nach der Landung am Kapstädter Flughafen in die Stadt fahren bzw. die gleiche Strecke zurück. Taxis berechnen für die gleiche Strecke etwa 250 bis 300 Rand stadteinwärts und ca. 200 bis 250 Rand zurück zum Flughafen. Mittlerweile fährt der Bus vom Civic Center bis zur Waterfront am Hafen von Kapstadt weiter, einem der beliebtesten Touristenziele in Kapstadt, wo sich ein großes Einkaufszentrum, Restaurants, Bars und Hotels befinden. Der Bus verkehrt zwischen Flughafen und Innenstadt im 30-Minuten Takt. Die Station befindet sich direkt am Ausgang des Flughafens und kann nicht übersehen werden.

Wie wird im MyCiTi Bus-System bezahlt?

Auf der Strecke zwischen Flughafen und Stadt können Nutzer des Shuttle-Buses ein gewöhnliches Papierticket für knapp 70 Rand kaufen. Wer plant, längere Zeit in Kapstadt zu verbringen und das Bussystem regelmäßig nutzen will, der sollte sich auf jeden Fall gleich nach der Landung an der MyCiTi Station die elektronische MyConnect-Card zulegen und mit Mover-Points aufladen (mehr dazu weiter unten). Diese kann an allen MyCiTi-Kiosken für 35 Rand (ca. 2,50 €) erworben werden und ist nicht erstattungsfähig. Seit Ende 2014 ist es zwar auch möglich Einzelstrecken-Tickets zu erwerben, doch liegen die Kosten dafür grundsätzlich bei vergleichsweise hohen 35 Rand pro Strecke. Zumal die Einzeltickets wie die Karte ebenfalls nur an mit Personal besetzten Stationen, nicht jedoch in den Bussen selbst gekauft werden kann. Im Vergleich zum 35 Rand teuren Single-Ticket kostet eine Strecke mit MyConnect-Card zwischen 4,80 Rand (ca. 0,36 €) im billigsten und 26,70 Rand (ca. 2 €) im teuersten Tarif. Die Karte kann an allen MyCiTi-Kiosken und bei einigen Partner-Shops aufgeladen werden, nicht jedoch im Bus! Zum Aufladen ist ein PIN nötig, der einem beim Kauf der Karte mitgeteilt wird.

Was kosten eine Fahrt mit dem MyCiTi Bus?

Die genauen Kosten für eine Busfahrt sind abhängig von der Entfernung zwischen Start und Zielpunkt, der Uhrzeit und die Art der Punkte, die auf die Karte geladen wurden.

Beim Betreten des Buses muss man sich mit der MyConnect-Card an dem dafür vorgesehen Gerät einscannen und beim Verlassen wieder ausscannen. Darauf basierend werden die Kosten für die Entfernung berechnet. Muss man umsteigen, oder will man auf dem Weg eine Pause einlegen, wirkt sich das nicht auf die Gesamtkosten aus, solange zwischen dem Ausscannen an einer Station und dem erneuten Einscannen an selbiger Station nicht mehr als 45 Minuten liegen und sich das Ziel auf der gleichen Strecke befindet. Die Fahrt wird weiterhin als Einzelfahrt gewertet. Eine Rückfahrt wird dagegen erneut berechnet.

Die Kosten sind darüber hinaus davon abhängig, zu welcher Uhrzeit die Busfahrt angetreten wird. In der Peak-Zeit (wochentags zwischen 06:30 und 08:30 Uhr und 16:00 bis 18:00 Uhr) wird ein höherer Preis erhoben, als in den Zeiten, in denen ein niedrigeres Passagieraufkommen erwartet wird. Der Rabatt für Off-Peak-Zeiten, also Busreisen, die außerhalb dieser Zeitspannen oder am Wochenende oder Feiertagen starten, liegt bei 30 Prozent.

Zuletzt gibt es zwei unterschiedliche Arten von Paketen, die auf die Karte geladen werden können. Da wäre zum Ersten das Standard-Guthaben. Dabei kann ein beliebiger Betrag an allen MyCiTi-Stationen und bei Partner-Shops auf die Karte geladen werden. Hierbei fällt eine Service-Gebühr in Höhe von 2,5 respektive 3,5 Prozent des Wertes an. Standard-Guthaben kann darüber hinaus auch an allen ABSA-Bankautomaten aufgeladen werden, die über einen Einzug für Banknoten verfügen. Auch hier beträgt die Servicegebühr 2,5 Prozent.

Südafrika Reiseangebot

Die Kosten für Busfahrten mit Standard-Guthaben liegen um 30 Prozent höher, als wenn man ein Mover-Paket auf seine MyConnect Karte lädt. Dieses ist ausschließlich an MyCiTi-Kiosken zu Werten von 50, 80, 100, 150, 200, 400, 600 oder 1000 Rand erhältlich. Eine Servicegebühr wird beim Aufladen von Mover-Points nicht erhoben! Bei der Verwendung von Mover-Points wird ein Rabatt in Höhe von 30 Prozent auf die Fahrtkosten gewährt. Man sollte beim Aufladen also auf jeden Fall darauf achten, ein Mover-Paket zu kaufen, anstatt das Standard-Guthaben. Der einzige Nachteil ist, dass das Mover-Points nur an MyCiTi-Kiosken erworben werden kann.

Die Kosten für Busfahrten im MyCiTi Netz

Die Kosten für Busfahrten im MyCiTi Netz (zum Vergrößern klicken)

Das Guthaben auf der MyCiTi-Karte bleibt übrigens 3 Jahre lang gültig. Man kann seine Karte also beim nächsten Kapstadt-Aufenthalt wieder verwenden oder die Karte an Freunde oder Einheimische verschenken, falls der nächste Besuch noch nicht absehbar ist.

Das MyCiTi-Busnetz

2011 wurde die erste Busverbindung entlang der West Coast Richtung Table View eröffnet. Auf dieser Strecke stehen Autofahrer morgens und abends regelmäßig im Stau. Für den Bus wurde eine eigene Spur gebaut, die den Stau somit bequem umgehen kann. Ende 2013 begann schließlich die Eröffnung der Innenstadt-Buslinien, die einen Großteil der City Bowl miteinander verbinden. 2014 wurden schließlich die Stadtteile entlang des Atlantic Seaboards (Sea Point, Camps Bay, Hout Bay) und weitere Stadtgebiete im Norden der Stadt sowie Khayelitsha und Mitchels Plain angeschlossen. Im weiteren Verlauf sollen Belville, weitere Stadteile in den Northern Suburbs, Stellenbosch sowie schließlich auch die Stadteile in Helderberg an das Busnetz angeschlossen werden.

Das MyCiTi Busnetz Stand November 2014 (Für PDF-Großansicht bitte klicken)

Das MyCiTi Busnetz Stand November 2014 (Für PDF-Großansicht bitte klicken)

Touristen können dank des MyCiTi-Busnetzes auf ein günstiges, sicheres und zuverlässiges öffentliches Nahverkehrssystem zurückgreifen. Kombiniert mit dem Hop-on-Hop-off-Sightseeing Bus lassen sich somit die meisten Sehenswürdigkeiten mit Bussen erreichen. Ausnahmen bilden hier sicherlich die Kap-Halbinsel mit hier zu finden als PDF-Download bzw. hier als interaktive Graphic.

Alle weiteren Informationen zum MyCiTi Bus samt Tripplaner und Abfahrtszeiten sind auf der offiziellen Webseite einzusehen: http://myciti.org.za.

Stand der Informationen: Januar 2015. Preise können abweichen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

myciti bus kapstadt sicher | kapstadt myciti | Bus vom flughafen kapstadt zur waterfront | myciti bus kapstadt | kapstadt bus | my citybus kapstadt deutsch | Kapstadt Strändbesuch ohne Auto | Bus kapstadt stellenbosch | green point kapstadt bis botanischer garten kirstenbosch bus | busfahrt kapstadt |