Kirstenbosch: Einer der schönsten Botanischen Gärten der Welt

Der Botanische Garten von Kirstenbosch gilt als einer der schönsten botanischen Gärten der Welt. Gegründet wurde der Park im Jahre 1913, nachdem der ehemalige Premierminister Cecil Rhodes das Gelände dem Staat überlassen hat.

Schutz der einheimischen Pflanzenwelt im Botanischen Garten zu Kirstenbosch

Alleinige Aufgabe des Botanischen Gartens ist die Bewahrung der einheimischen Pflanzenwelt der Kapregion. Es finden sich keine fremden Pflanzen im gesamten Areal. Die Anzahl der zu entdeckenden einheimischen Pflanzenarten wird auf eine 7.000 geschätzt. Unter der typischen Fynbosvegetation befindet sich auch Südafrikas Nationalpflanze, die Protea. Das Kerngebiet des Botanischen Gartens von Kirstenbosch erstreckt sich über 36 Hektar zu Füssen des Tafelberges auf einer Meereshöhe von 100 m bis knapp 1000 m. Alleine aufgrund dieser Differenz in der Höhenlage ist eine riesige Pflanzenvielfalt garantiert. Das erweiterte Schutzgebiet um den eigentlichen Botanischen Garten erstreckt sich über 600 Hektar.

Botanischer Garten Kirstenbosch

Botanischer Garten Kirstenbosch

Unesco Weltkulturerbe – Botanischer Garten in Kirstenbosch

Kirstenbosch liegt im Herzen des Cape Floristic Region, auch bekannt als Cape Floral Kingdom. Darunter werden botanische Zonen verstanden, welche eine außergewöhnlich große Vielfalt an Flora und Fauna auf einem im Verhältnis eher kleinen Gebiet aufweisen. Weltweit gibt es weniger als ein Dutzend solcher botanischer Zonen. 2004 erhielt das Cape Floral Kingdom als erster botanischer Garten in der Welt den Status als Unesco Weltkulturerbe.

Wandern in und außerhalb des Botanischen Gartens Kirstenbosch

Bunter Blumenteppich im Botanischen Garten von Kirstenbosch (Derek Keats, CC BY 2.0)

Wanderfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Innerhalb des Gartens kann man einer Vielzahl von Wegen folgen. Einer der bekanntesten Wanderwege auf den Tafelberg mit dem Namen „Skeleton Gorge“ beginnt hier. Wandert man Richtung dem Zentrum von Kapstadt, passiert man das Rhodes Memorial und erreicht schlussendlich den Devil´s Peak.

Südafrika Reiseangebot

Kirstenbosch Sommerkonzerte

Insbesondere an warmen Sommerwochenenden ist der Botanische Garten von Kirstenbosch ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen. Auf den Rasenflächen sieht man unzählige Familien, wie sie nach erfolgter Besichtigung picknicken. Sonntags finden zwischen November und April um 17.30 Uhr immer Open Air Konzerte statt. Die Konzertreihe hat sich über die Jahre zu einer der erfolgreichsten Open Air Veranstaltungen in Südafrika gemausert, die sowohl durch die besondere Location am Fuße des Tafelberges als auch durch die Vielfalt der angebotenen Musik besticht. An den Konzertabenden versammeln sich Tausende Leute auf Decken liegend auf einer großen Rasenfläche vor einer Bühne und lauschen den Musikshows. Dank der ansteigenden Rasenfläche sieht man auch hinten noch gut, was vorne auf der Bühne passiert. Normalerweise ist es in Südafrika nicht erlaubt, im Freien Alkohol zu konsumieren. Hier dürfen jedoch die Zuschauer während der Show picknicken und selbt mitgebrachten Wein oder Bier trinken.

Der Eintritt liegt bei 110 bis 175 Rand (ca. 7 bis 12 €) für Erwachsene und 80 bis 140 Rand (ca. 5 bis 9 €) für Jugendliche bis 21 (Stand November 2015). Das aktuelle Programm kann hier eingesehen werden. Showbeginn ist 17.30 Uhr. Ab 16 Uhr kann das Areal betreten werden. Die Veranstaltung dauert 90 Minuten und findet unabhängig vom Wetter statt. Vor der Veranstaltung bietet es sich an, einen der schönsten botanischen Gärten der Welt einen Besuch abzustatten. Die Tickets können über die bekannten Agenturen oder direkt vor Ort im Botanischen Garten von Kirstenbosch erworben werden.

Neue Attraktion Baumwipfelpfad

Seit 2014 kann der Botanische Garten mit einer neuer Attraktion aufwarten – dem tree canopy walkway oder auf gut Deutsch Baumpfad. Der Weg führt in einer Höhe von max. 11 m etwa 130 m über den Wipfeln der Bäume. Von hier ergeben sich phantastische Ausblicke auf den Tafelberg und die Kapstädter Innenstadt.

Kirstenbosch Baumpfad @Adam Harrower

Kirstenbosch Baumpfad @Adam Harrower

Die Anfahrt

Kirstenbosch liegt im südlichen Stadtteil Bishopscourt und ist über die Autobahn M5 bzw. den Rhodes Drive erreichbar. Eine Anreise mit öffentlichem Verkehrsmittel ist schwierig. Der Eintritt kostet 4 Euro, für Konzerte zahlt man etwa 10 Euro.

» Homepage des Botanischen Garten in Kirstenbosch«

Folgendes Reisebuch möchten wir Ihnen empfehlen:

Kapstadt und Garden Route – Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch) *

*Affiliatelink

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kirstenbosch kapstadt | botanischer garten kapstadt | kapstadt botanischer garten | kirstenbosch botanischer garten | botanischer garten kapstadt konzerte | botanischer Garten capetown | botanischer garten südafrika | gärten Südafrika | 

Diesen Beitrag weitersagen: