Oranjezicht, ein Stadtteil mit vielen tollen Restaurants

Hallo Barbara. Kannst Du Oranjezicht etwas genauer beschreiben? Den meisten Lesern dürfte das Viertel nicht bekannt sein.

Oranjezicht ist ein ruhiger, aber sehr zentral gelegener Stadtteil am Fusse des Tafelberges, der geprägt ist durch schöne, alte victorianische Häuser. Das tolle ist tatsächlich, dass wir fussläufig zur Innenstadt gelegen sind, ohne den lauten Trubel der City abzubekommen.

Oranjezicht – Blick von Cactusberry Lodge auf Tafelberg

Der Companys Garden liegt nur 10 Minuten zu Fuss entfernt. Hie befinden sich auch das South African Museum und die National Galerie. Das Distict Six Museum liegt in der Buitenkant Street, auch nur ca 15 Minuten zu Fuss entfernt.

Weitere attraktive Strassen mit netten Geschäften und feinen Restaurants wie z.B. Kloof Street, Long Street, Loop oder Bree Street befinden sich auch in unmittelbarer Nähe.

Companies Garden

Nach einem schönen Ausflug zu einem der Sehenswürdigkeiten möchten viele ja den Abend nett ausklingen lassen. Was ist der richtige Ort für den Sun Downer in der Nähe von Oranjezicht?

Immer wieder ein Highlight ist ein Sundowner auf dem Signal Hill. Wir geben unseren Gästen eine Decke mit sowie Weingläser mit praktischen Haltern, so dass sie auf dem Signal Hill ein wunderbares Sundowner Picknick machen können. Das ist ein unschlagbares Erlebnis.

Blick vom Lion’s Head auf den Signal Hill

Welche Restaurants in Deiner Nähe empfiehlst Du?

Die Kloof Street mit seinen Restaurants hat sich mittlerweile zu einem kulinarischen Highlight entwickelt.

Hier meine Top Tips:

Kloof Street House, https://www.kloofstreethouse.co.za/

Tiger and Milk, https://tigersmilk.co.za/kloof-street/

Janse & Co, http://www.janseco.com/

Van Hunks, https://vanhunks.co.za/

Black Sheep, https://blacksheeprestaurant.co.za/

Manna Epicure, https://mannaepicure.com/

Café Paradiso, https://cafeparadiso.co.za/

Weitere Empfehlungen:

Sea Breeze, http://www.seabreezecapetown.co.za/

Gold Restaurant, http://goldrestaurant.co.za/

The Stack, https://thestack.co.za/

The Village Idiot, http://thefirmct.co.za/the-village-idiot

Und dann natürlich die Restaurants von Dale Luke Roberts (wobei es hier nicht einfach ist einen Tisch zu bekommen – vor allem im Test Kitchen. Ich sage immer: erst den Tisch, dann den Flug buchen 😉:

Short Market Club, http://theshortmarketclub.co.za/home/

Pot Luck Club, http://thepotluckclub.co.za/home/

Test Kitchen, http://www.thetestkitchen.co.za/home/

Commissary, http://thecommissary.co.za/

Salsify, https://salsify.co.za/

Bars?

Hui – da erwischst Du mich auf dem falschen Fuss…. bin nicht so der Bar-Gaenger…..

Aber ich kann sagen, dass sich hier die Loop und Bree Street und Umgebung zu Top Adressen gemausert haben.

Orphanage Coctail Emporium, https://orphanageclub.co.za/

The Gin Bar, https://www.theginbar.co.za/

The House of Machines, https://thehouseofmachines.com/

Südafrika Reiseangebot

Was empfehlt Ihr den Besuchern – Taxi oder Uber?

Wir empfehlen mit Uber zu fahren. Das hat mehrere Vorteile: es ist meistens günstiger, der Fahrpreis steht vorab fest (somit gibt es keine Diskussionen über den Fahrpreis, wie oft bei Taxifahrern), es ist sicher (der Name des Fahrers, die Automarke und das Nummerschild wird übermittelt) und es ist vor allem auch wesentlich schneller einsatzbereit. Dadurch, dass Kapstadt über eine hohe Anzahl an Uber-Fahrern verfügt, wartet man nie länger als 3 – 4 Minuten.

Cactusberry Lodge

Wie ist der Stadtteil Oranjezicht an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden?

Wir haben hier am Ende der Strasse zwar einen Anschluss vom öffentlichen Busverkehr (My City Bus), der aber für Touristen eher unpraktisch ist. Man kann nicht einfach ein Busticket beim Fahrer kaufen, sondern muss sich eine Karte besoren, die dann mit Guthaben aufgeladen werden muss. Das ist sehr umständlich, da Touristen ja nicht wissen, wie oft sie den Bus nutzen wollen und mit wieviel Guthaben sie die Karte aufladen sollen. Und durch den günstigen Uber-Service und unsere zentrale Lage ist die Nutzung des My City Busses keine optimale Option für unsere Gäste.

Kannst Du Dich vorstellen?

Ich habe vor 14 Jahren Hamburg verlassen, um in Kapstadt das wunderschöne Haus in der Breda Street zu kaufen und die Cactusberry Lodge anzufangen. Nachdem ich schon viel von der Welt gesehen habe, muss ich sagen, dass Kapstadt schon sehr schwer (wenn überhaupt) zu toppen ist. Hier verbindet sich die afrikanische Gelassenheit und der entspannte life style mit europaäischem Lebensstandard. Und die Vielfalt, die sich hier auf kleinstem Raum findet von Natur und Urbanität ist unübertroffen.

Barbara

Seit ich in Kapstadt lebe habe ich kein Fernweh mehr….

Wobei das Leben in Südafrika auch manchmal eine Herausforderung darstellt. „South Africa is nor for sissies“ – der Spruch stimmt leider auch gelegentlich.

Cactusberry Lodge Garten

„Herbergsmutter“ in der Cactusberry Lodge zu sein ist fantastisch. Wir sind zwar sehr klein (6 Zimmer können maximal 14 Gäste beherbergen), aber das macht auch den Charme der Unterkunft aus. Die Atmosphäre ist sehr familiär und die Gäste bekommen eine ganz persönliche Betreuung. Und unsere Gäste sind auch wirklich toll! Ich meine, wie sensationell ist das denn, dass man mit soviel Spass auch noch seinen Lebensunterhalt verdienen kann?

Cactusberry Lodge Lounge

Kontaktdaten:

Cactusberry Lodge

30 Breda Street

Oranjezicht

Cape Town 8001

+27 (0) 21 461 97 87

+27 (0) 76 12 65 658

info@cactusberry Lodge.com

www.cactusberrylodge.com

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

orsnjezecht kapstadt | 

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.