African Legacy Tours: Seid offen Neues zu erkunden

Könnt Ihr Euch bitte vorstellen.

Wir Laura und Arne, Deutsche traff auf Südafrikaner, haben vor grob 2 Jahren African Legacy Tours gegründet. ​Wer mit uns auf Reisen geht, bekommt das Land von einem echten Südafrikaner gezeigt mit deutschem Einfluss. ​

Laura, ich bin Deutsche die vor wenigen Jahren nach Südafrika ausgewandert ist. In Deutschland war ich als Veranstaltungskauffrau/​Eventmanager tätig. Diese Erfahrung mit der Organisation von komplexen Events, hilft mir jetzt bei der Planung der Reisen ​ unserer Gäste. ​

Arne, ich bin Südafrikaner. Bin geboren und aufgewachsen in Südafrika und spreche fließend Deutsch, Englisch und Afrikaans. ​Ich bin bereits seit über 10 Jahren als Guide tätig und habe viele Gäste bereits durch Südafrika, Namibia, Botswana, Swasiland,​ Lesotho, Simbabwe, Kenia, Tansania und Mosambik geführt und kann so einiges an Kenntnissen und Erfahrung vorweisen und ​ weitergeben. ​  ​

Team African Legacy Tours

Ihr bietet sowohl Touren in Kapstadt als auch in Südafrika an. Könnt Ihr hier etwas ausholen. ​

Wir selber sitzen in Kapstadt und wollen unseren Gästen die Vielfältigkeit sowohl von Kapstadt als auch von dieser ​Regenbogen Nation zeigen. Wer in Kapstadt landet und erst einmal ankommen will, perfekt. Wir können euch von Transfer vom/zum​ Flughafen bis zu individuell zusammengestellten Tagesausflügen in und um Kapstadt, oder mehrwöchigen Reisen, alles bieten. ​Wer nicht nur in Kapstadt bleiben will, mit dem gehen wir auch gerne weiter auf Reisen, durch das restliche weitläufige​ und vielfältige Land, Südafrika. ​  ​

Safari

Welches sind die beliebtesten Touren Eurer Gäste? Und warum?​

Die bekanntesten und somit meist angefragtesten Touren sind die Garden Route und das Schlagwort „Krüger National Park“. ​Ich denke wenn man Südafrika, Urlaub und Safari googelt, sind dies die ersten Begrifflichkeiten die auftauchen. ​

Die Garden Route ist eine super Gelegenheit die Vielfältigkeit des Landes kennezulernen. Sobald man Kapstadt​ verlässt und man über die Weinberge, über die klein Karoo (Halbwüste) bis hin nach Jeffreys Bay zum Surfen fährt, hier hat​ man beeindruckende Natur mit vielen Möglichkeiten diese zu erkunden und zu entdecken. Es können Tiere wie Strauße, Wale, Erdmännchen,​ Pinguine, Elefanten, Zebras und und und auf Sie warten.

Des weiteren ist sicherlich weltweit der Krüger National Park einer der Hauptanlaufstellen für Touristen, die die Tiere​ in der freien Natur erleben möchten. Diese Reise, zum Krüger Nationalpark kann man optimal mit vielen sehenswerten Highlights​ im nördlichen Teil des Landes verbinden und sorgt so sicherlich für eine ganz unvergessliche Reise. Eine Reise die man ​nicht so schnell vergisst. ​  ​

Erdmännchen

Worauf achtet Ihr bei der Ausführung der Touren besonders?​

Wir versuchen die Touren so individuell wie möglich zu gestalten. Es soll sich jeder Gast individuell umsorgt fühlen und ​das seine Wünsche und Vorstellungen best möglich gehört und umgesetzt werden. Wir wissen das es für viele eine einmalige Reise​ ist. Obwohl, wir hören auch immer wieder von Wiederholungstätern – ACHTUNG wer einmal die atemberaubende Landschaft und Natur​ erlebt hat, der wird zum Wiederholungstäter :-)​  ​

Südafrika Reiseangebot

Kommt Ihr üblicherweise mit einem Standardplan oder teilen Euch die Urlauber genau mit, was sie wollen?​

Es gibt solche und solche Anfragen. Manche haben schon von Bekannten oder im Internet gelesen, was man alles machen kann und​ teilen uns dies mit. Andere sagen, wir haben das Budget x und wollen wissen was wir damit erleben können. ​ Es ist der Urlaub unserer Gäste, also wollen wir diesen auch nach Ihren Vorstellungen gestalten.​ Natürlich gibt es für alles Grenzen aber sowas ergibt sich meist in einem Gespräch. ​  ​

Safari in Südafrika

Welche allgemeinen Tipps & Ratschläge würdet Ihr gerne den Lesern für Ihre Urlaubsplanung mitgeben?​

Der einzige Tipp, den wir gerne allen mitgeben möchten: Seid offen, seid offen etwas Neues zu erkunden. Seid offen für andere​ Kulturen, tolle Eindrücke und Erlebnisse mit uns auf Eurer Reise. Lasst euch mitnehmen auf eine Traumreise. ​  ​

Als Experte für Kapstadt kommt Ihn nun nicht herum, einige Fragen zu beantworten.​

-Gutes Mittelklassehotel in Strandnähe​

Wir mögen Lagoon Beach Hotel Es liegt ausserhalb der Stadt im Stadtteil Milnerton, bietet jedoch den beeindruckensten Blick auf die Stadt​ und den Tafelberg.

-Ein nettes guest house im Zentrum und am Atlantic Seaboard​

Head South Lodge in Green Point, optimal gelegen. ​

-Ein gutes sea food restaurant​

Quay 4, an der Waterfront mit tollem Sitz direkt am Hafen​ The Bungalow, in Clifton. Besonders beeindruckend zum Sonnenuntergang. ​

-Ein gutes Steakrestaurant​

Marcos African Place, hier hat man die Möglichkeit viele lokale Spezialitäten zu testen. ​

Eine empfehlenswerte Beach Bar​

Grand Africa Cafe, ein Platz zum genießen und entspannen. ​

Kontaktdaten:

Arne & Laura

E-mail: african-legacy@outlook.com

Website: www.african-legacy.com

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

julika reiseleiterin namibia | 

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.