Wildblumenblüte in Darling

Das Phänomen der jährlichen Wildblumenblüte im südafrikanischen Frühling zwischen Mitte August bis Ende September gehört für uns, sowie für Blumenliebhaber aus aller Welt, zu den unumstrittenen Highlights.

Wildblumenblüte in Darling

Das Cape Floral Kingdom – auch Fynbos genannt (Afrikaans für feiner Busch) – ist das flächenmässig kleinste der weltweit insgesamt sechs Pflanzenbiome, aber gleichzeitig jenes mit der grössten Artenvielfalt und der höchsten Dichte (Hotspot) an endemischen Arten. Rund 70 % der über 9‘000 verschiedenen – und bis jetzt erst bestimmten Pflanzenarten des Cape Floral Kindoms – kommen nur hier vor! So gibt es beispielsweise auf dem Tafelbergmassiv eine grössere Artenvielfalt als vergleichsweise auf den gesamten Britischen Inseln.

Wilde Blumen

In den fünf Wildblumenreservaten in und um Darling an der West Coast entdecken wir die Wild- und Ursprungsformen vieler in Europa beliebter und nachgezüchteter Blumen wie Gladiolen, Iris, Geranium, Lilien und Hyazinthen. Zusätzlich gibt es eine Vielzahl wilder Orchideen zu bestaunen. Einige dieser erstaunlichen Blumen, wie die blau-rote, oder noch seltener, weiss-rote Geissorhiza Radians, wachsen ausschliesslich im sogenannten Renosterveld, der ursprünglichen Vegetationsart. Viele der Arten sind durch intensive landwirtschaftliche Nutzung gefährdet oder sogar bedroht für immer zu verschwinden. Die Website der Darling Wildflower Society (http://www.darlingwildflowers.co.za/local-wildflower-reserves/) gibt Auskunft über das Renosterveld und die Wildblumenreservate.

Wildblumenshow im September in Darling

Die Hobby- und Profibotaniker der Darling Wildflower Society stellen seit über 100 Jahren die Wildblumen der in Darling aufeinandertreffenden Vegetationstypen des Fynbos Bioms (Renosterveld, Sandveld und Strandveld) in grossen Landschaftsbildern in der Halle des lokalen Golfclubs aus. Ausserdem gibt es Displays der einzelnen Wildblumenspezies, welche für Interessierte mit den korrekten botanischen Bezeichnungen versehen sind.

Südafrika Reiseangebot
Wildblumensaison in Darling

Die Darling Wildflower Society arbeitet mit der Botanischen Gesellschaft Südafrikas zusammen und hat sich dem Schutz der gefährdeten Artenvielfalt verschrieben.

Die jährliche Ausstellung – üblicherweise Freitag bis Sonntag des dritten Septemberwochenendes – ist die beste Möglichkeit die Vielfalt an Blumen aus nächster Nähe zu bestaunen, ohne selbst ins „Veld“ (Afrikaans für Feld) zu müssen. Selbstverständlich wird während der Show auch etwas Kirmes-Atmosphäre mit Markt- und Verpflegungsständen geboten.

Wildblumen Darling

Unser Tipp: Am Freitag und Samstag sind die während der Woche gepflückten und in der Halle ausgestellten Wildblumen noch am frischesten, bevor sie im Verlauf des Sonntags langsam ihrem Ende entgegen welken.

Die Autoren: Stephan & Oliver , die Gastgeber der Darling Lodge in Darling (West Coast)

Homepage: https://www.darlinglodge.co.za/

Interview mit Stephan & Oliver : Darling an der West Coast

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.