West Coast National Park

Der West Coast Nationalpark wurde 1985 angelegt und schützt heute eine Fläche von rund 32’000 Hektar. Dazu gehören die Langebaan Lagune, die angrenzenden Feuchtgebiete, die bis weit ins Land reichenden grossen Sanddünen und die Postberg Sektion des Parks mit der seltenen Sand- und Strandveld Fynbos-Vegetation.

Die grossflächig bunt blühenden Astern-Teppiche sind jeden Frühling ein Spektakel, welches Besucher von nah und fern anzieht. Die Lagune ist ausserdem ein international anerkanntes Brut- und Überwinterungsgebiet diverser Vogelarten. Einige bewältigen sogar jährlich zweimal eine 15‘000 km lange Flugstrecke von Sibirien. Neben Antilopen, wie dem seltenen Bontebok, dem Gemsbok, dem Eland und dem Kap-Bergzebra, beherbergt der Park insgesamt über 250 Vogelarten, welche von geschützten Unterständen aus beobachtet werden können. Nicht zu vergessen die verschiedenen und geschützten Landschildkrötenarten. 1995 fand man die 117‘000 Jahre alten versteinerten Fussabdrücke eines menschlichen Wesens. Eva’s Fussabdrücke – es soll sich um die Füsse eines weiblichen unserer Vorfahren handeln – werden im Südafrikanischen Nationalmuseum in Kapstadt ausgestellt. Eine Gipsabdruck befindet sich im Besucherzentrum des Parks.

Von 1909 bis 1967 gab es in der Lagune eine norwegische Walfangstation, welche die Population der südlichen Glattwale an der Westküste massiv dezimiert hatte. Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Wale unterdessen wieder jedes Jahr zwischen Juni bis November aus der Antarktis zum Paaren und Kalben an unsere Küste kommen. Mit etwas Glück kann man das ganze Jahr über auch Buckel- und Brydewale sichten.

Südafrika Reiseangebot

Der Nationalpark kann ganzjährig mit dem eigenen Fahrzeug auf dem offiziellen Strassennetz des Parks, entweder von der R27 oder vom Ort Langebaan her, befahren werden. Die Website der südafrikanischen Nationalparks gibt wichtige Informationen: http://www.sanparks.org/parks/west_coast/

Die Autoren: Stephan & Oliver , die Gastgeber der Darling Lodge in Darling (West Coast)

Homepage: https://www.darlinglodge.co.za/

Interview mit Stephan & Oliver : Darling an der West Coast

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.