Nach Nelson Mandelas Tod: Die Angst vor Operation Uhuru

Der Tod Madibas kam wenig überraschend. Bereits im November berichteten wir von Gerüchten, dass Nelson Mandela nach einem totalen Organversagen bereits seit Juni hirntot sei und nie wieder aufwachen werde. Am vergangenen Dienstag wurden die Beatmungsmaschinen abgeschaltet und sein Tod offiziell verkündet. Er sei friedlich eingeschlafen, berichtet seine Familie. Am Sonntag wird er in seinem Geburtstort Qunu nach alter Xhosa-Tradition beerdigt. Dann kann er endlich in Frieden ruhen. Doch was bleibt? Werden die Südafrikaner Kraft aus seinem Lebenswerk schöpfen und sein humanitäres Erbe in seinem Sinn weiterführen oder droht sogar ein Bürgerkrieg?

Südafrika Reiseangebot

langes-messer

Weiterlesen