Zigtausende Schüler in Kapstadt kaufen verängstigt die Zeitung

KapstädterUeberall in Kapstadt spielten sich in den letzten Tagen die gleichen Szenen ab: Schueler lesen gebannt die Tageszeitung auf der Suche nach dem eigenen Namen. Der Grund ist die Veroeffentlichung der Abschlusstests an den suedafrikanischen Schulen, die den weiteren Lebensweg komplett vorgeben.

Die Ergebnisse der finalen Pruefungen bestimmen, ob die Schueler berechtigt sind, eine Universitaet oder andere weiterfuehrende Schule zu besuchen. Bei einer Jugendarbeitslosigkeit von etwa 50 Prozent ist dies eine existenzentscheide Sache. In Suedafrika bestimmen nur diese Pruefungsnoten die Endnote, Ergebnisse der vorherigen Schuljahre werden nicht beruecksichtigt.

Das Drama in 3 Teilen an den Kapstädter Zeitungsständen

In der ersten Januarwoche werden zuerst nur verklausulierte Andeutungen vom Schulministerium veroeffentlicht. Hier wird auf die vergangenen Jahre Bezug genommen, wo es teilweise erschreckend schlechte Ergebnisse gab. Im Schnitt bestanden in Suedafrika nur 60 Prozent aller Schueler die Abschlusspruefung. Alle anderen verlassen die Schule ohne irgendeinen Nachweis. Das suedafrikanische Bildungsystem ist beruechtigt fuer ihre Ineffizienz und Inkompetenz. Verschiedene Programme der letzten Jahre brachten nur geringe Verbesserungen. Ein oder 2 Tage spaeter werden die Ergebnisse der einzelnen Bundesstaaten veroeffentlicht. Hier ist Kapstadt mit seiner Provinz Western Cape mit ueber 80 Prozent landesweit auf dem zweiten Platz gelandet, wobei es dieses Jahr als einziges Bundesland eine Verschlechterung des Gesamtergebnisses verzeichnen musste. Gewinner ist wie immer die Provinz Gauteng mit der Metropole Johannesburg. Am schlechtesten schneiden immer die in der Apartheidzeit vernachlaessigten Provinzen im Osten und Norden Suedafrikas ab. Es gibt auch eine Liste mit den schlechtesten Schulen, welche teilweise Durchfallraten von ueber 50 Prozent haben. Die meisten dieser Schulen laufen Gefahr, geschlossen zu werden, wenn es in den naechsten Jahren dort keine Verbesserungen gibt.

Südafrika Reiseangebot

Des Dramas letzter Akt spielt sich dann ab, wenn die Namen der einzelnen Schueler in den Zeitungen veroeffentlicht werden. Jeder Zeitungsleser erfaehrt dann, wer die Schule bestanden hat oder wer nun als Arbeitsloser und ungelernter Jugendlicher in Kapstadt zurecht kommen muss. Weiterhin werden die besten Absolventen mit Fotos abgebildet. Dies soll ein Ansporn fuer alle anderen sein, insbesondere wenn die Topschueler aus den Townships kommen.

 

 

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.