Weltkulturerbe St. Lucia

St. LuciaStrand von St. LuciaWer bereits im nördlichen KwaZulu Natal den Hlhuhluwe Park besichtigt hat, der sollte den nahe gelegenen Greater St. Lucia Wetland Park nicht auslassen. Das 275.000 Hektar große Areal umfasst 5 verschiedene Ökosysteme.

Ein beeindruckendes Naturschauspiel ist der 30.000 Hektar große St. Lucia an der Mündung des gleichnamigen Flusses in Kwa-Zulu Natal. Seit 1999 ist der See ein UNESCO Weltkulturerbe. Der Lake St. Lucia ist vom Meer durch bis zu 200 m hohe Dünen getrennt.

Über 1.000 Nilpferde leben in St. Lucia

Während Sturmfluten ist es jedoch an einzelnen Küstenstreifen möglich, dass sich das Meerwasser in den See ergießt. St. Lucia ist kein reiner Süßwassersee, sondern ein Brackwassersee. Dort leben über 1000 Nilpferde und 800 Krokodile. Weiterhin können hier sehr viele Vogelarten beobachtet werden.

Lake St. Lucia

Lake St. Lucia

Die meisten Urlauber buchen eine mehrstündige Bootstour auf dem See. Dann kann man aus nächster Nähe die verschiedenen Nilpferdgruppen beobachten und fotografieren. Meistens sammeln sie sich an etwas flacheren Uferabschnitten im Wasser. Dann sieht man nur ihre Köpfe aus dem Wasser herausschauen. Es kommt jedoch vor, dass die Tiere tauchen und dann urplötzlich neben dem Boot wieder an die Wasseroberfläche kommen.

Südafrika Reiseangebot

Der Strand von St. Lucia

Der Strand von St. Lucia lädt zu Spaziergängen oder zum Baden ein. Auf demNilpferde im St. Lucia Park Weg dorthin passiert man jedoch einen Fluß. Überall sind Schilder zu sehen mit dem Warnhinweis, dass man sich vor Krokodilen in Acht nehmen soll. Wir selbst haben in einigen Meter Krokodile gesehen, wobei die nicht so riesig waren. Die Lust auf ein Bad am einige Hundert entfernten Strand ist dann jedoch etwas eingeschränkt. Die Strömung ist extrem stark, man muß aufpassen, dass man nicht ins Meer gespült wird.

Im Ortszentrum von St. Lucia

Der Ort St. Lucia ist eine richtig grüne Oase. Überall sind exotische tropische Pflanzen, die man zum ersten Mal sieht. Im Ort selbst gibt es jedoch nicht viel zu sehen. Es gibt diverse Restaurants, Gästehäuser und andere touristische Infrastruktur. Die Auswahl an Unterkünften ist groß, vorab buchen ist nicht notwendig.

St. Lucia ist ein perfektes Kontrastprogramm zur Big 5 – Safari. Jeweils 2 Tage im Hlhuhluwe Park und in St. Lucia sind eine gute Entscheidung. Die Weiterreise erfolgt dann über den Flughafen in Durban.

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kulturerbe st lucia | 

Pin It

2 thoughts on “Weltkulturerbe St. Lucia

  1. Pingback: Lesotho - das Reich in den Bergen | Kapstadt entdecken!

  2. Pingback: Das östliche Südafrika und Lesotho | Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.