Wanderung zur Woodstock – Höhle am Devil´s Peak

Die Teufelsspitze, so die deutsche Übersetzung des Devil´s Peak, befindet sich an der Ostseite des Tafelberges und bildet zusammen mit dem Lion´s Head und dem Tafelberg das Tafelbergmassiv. Die Höhe des Devil´s Peak beträgt 1002 m, somit ist er etwas niedriger als der Tafelberg, aber höher als der Lion´s Head. Auf den bekannten Fotos der Kapstadt Skyline, die vom Bloubergstrand erstellt wurden, ragt die Teufelsspitze auf der linken Seite empor. Die 3 Berge formen eine Art Halbkessel, in denen die Kapstädter City – Bowl liegt. An den Hängen des Devil´s Peaks wächst die typische Fynbosvegetation.

Devil's Peak mit Blick auf Hafen und Tafelbergbucht

Devil’s Peak mit Blick auf Hafen und Tafelbergbucht

Aufstieg zur Woodstock – Höhle

Der Komplettaufstieg auf die Spitze des Devil´s Peak ist nur etwas für erfahrene Kletterer. Für Anfänger und Ungeübte bietet sich jedoch eine Tour zur Woodstock Cave an. Hierbei handelt es sich um eine etwa 50 breite, 15 m tiefe und 4 m hohe Höhle. Genauer betrachtet könnte man es auch als Überhang bezeichnen, doch aus touristischen Gründen bezeichnen wir sie auch als Höhle – eine der größten am Tafelbergmassiv. Hat man erstmal die Woodstock – Höhle erreicht, erhält man von dort einen wunderschönen Panoramablick auf Kapstadt und die City – Bowl. Die Wanderung hinauf ist als mittelschwerer Aufstieg klassifiziert, da es teilweise über steinige Pfade geht. Als Wanderzeit sollte man mit etwa 1 Stunde rechnen. Festes Schuhwerk ist notwendig, mit Flip Flops kann es gefährlich werden.

Südafrika Reiseangebot

2 Wanderrouten stehen zur Auswahl auf den Devil´s Peak

Von der Station der Tafelbergseilbahn führt die Tafelberg Road Richtung Devil´s Peak. Irgendwann steht man dann vor einer Schranke, dort wird das Auto stehen gelassen. Jetzt läuft man die Teerstraße weiter, bis nur noch eine Sandpiste übrig bleibt. Weitere 100 Meter entfernt steht ein Metalltor, von dort beginnt der Wanderweg Richtung Woodstock – Höhle. Alternativ beginnt man den Aufstieg am Rhodes Memorial. Der Pfad führt die Wanderer Richtung Kings Blockhouse, ein Gebäude aus der Zeit, als hier am Berg Verteidigungsanlagen standen. Der Pfad wird weiter Richtung Kapstadt begangen, bis man eine Ruine erreicht, über der schon die Höhle ist.

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

woodstock cave am tefelberg | höhlen kapstadt | kapstadt woodstock höhle | woodstock cave kapstadt | woodstock cave tafelberg | 

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *