Tulbagh – Ein Urlaubsidyll, das von den Touristen noch nicht entdeckt wurde

Ein Interview mit Frank und Elise

Könnt Ihr Euch kurz vorstellen.

Wir sind Frank (53) und Elise (49) van Holten, beide in den Niederlanden aufgewachsen. Wir haben im September 2015 unseren Traum verwirklicht und sind nach Südafrika gezogen. Für uns war es ein 100%iger Wechsel der Arbeit, weil Frank in der Lager- und Transferbranche und Elise in der Finanzwelt gearbeitet hat. Aber wir bereuen diesen großen Schritt überhaupt nicht!

Frank & Elise

Was hat euch nun nach Tulbagh verschlagen?

Wir haben lange nach einem geeigneten Standort gesucht. Einer war entweder am Meer oder in den Bergen. Wir haben mehrmals in Tulbagh gesucht und die atemberaubenden Berge, die Schönheit und Vielfalt des Tals und der noch unentdeckte Teil der Weinanbaugebiete des Kaps haben uns dazu veranlasst, uns hier niederzulassen.

Tulbagh ist ein Dorf mit einer enormen Menge an Geschichte, Aktivitäten für Jung und Alt, verschiedenen Obstsorten, Oliven und ein wachsendes Reiseziel.

Könnt Ihr mal den Ort und die Umgebung beschreiben?

Tulbagh Valley ist eine charmante historische Stadt mit einer Fülle an kapholländischer Architektur. Tulbagh liegt in einer wunderschönen Landschaft und ist berühmt für sein historisches Erbe und sein großartiges Landleben.

In diesem Ort der Tradition, der landschaftlichen Schönheit und der majestätischen Gebirgsketten ist Ruhe das bestimmende Wort.

Church Street, Heimat von 32 Provinzdenkmälern, ist die größte Ansammlung von Provinzdenkmälern in einer Straße in Südafrika.

In Tulbagh finden die schönsten und unvergesslichsten Hochzeiten statt. Die natürliche Landschaft des Tals, die relative Abgeschiedenheit und die malerische Dorfatmosphäre der alten Welt bieten eine wunderschöne Kulisse für Hochzeiten auf dem Land.

Schnee im Winter, das gibt es auch bei Euch. Das kann man sich für Afrika kaum vorstellen.

Ja, das sollte man unbedingt erleben! Nach einer kalten Winternacht aufzuwachen und die wunderschöne Schneedecke auf den Bergen zu sehen, ist beeindruckend, aber für uns als Holländer auch unwirklich.

Wenn die Wintertage schön sind, um die 18-20 Grad und sie draußen sitzen, dann können Sie sich sicherlich weiterhin über den Schnee wundern.

Das Besondere bleibt für uns, wenn einheimische Gäste zum ersten Mal in ihrem Leben Schnee sehen oder berühren und wie besonders dies für sie ist. Etwas, das für uns nicht vorstellbar ist.

In Tulbagh gibt es eine Vielzahl von Weinfarmen. Welche könnt Ihr empfehlen und warum?

Wir können mit Stolz sagen, dass die Tulbagh Wine Route jetzt 13 Weinfarmen – Juwelen hat.

Welche wir empfehlen können …. fast unmöglich, da wir möchten, dass Sie sie alle erleben.

Aber wir werden 3 erwähnen, damit die Leser einen guten Start haben und sicher die anderen erkunden wollen:

* Saronsberg Cellar: Ein moderner Gefühlskeller, schöne Kunstgalerie, herrliche Aussichten beim Sitzen unter den großen Eichen am Damm.

* Oudekloof Wine Estate: ein absolutes Muss, um die Tulbagh Tractor Ride zu kombinieren und ihren Wein oben auf dem Berg zusammen mit einem köstlichen Frühstück zu erleben.

* 2 Jonge Gazellen, Krone: Für die quirligen Fans und diejenigen, die mit atemberaubenden Ausblicken träumen können, ein Muss

Wir würden gerne alle 13 vorstellen, aber lassen Sie uns den Rest als Überraschung behalten.

Aufgrund der Lage inmitten der Berge ist Wandern ja auch eine beliebte Aktivität. Welches Wanderziel ist lohnenswert?

Wandern ist eine sehr beliebte Aktivität in unserer Region. Murludi ist ein fantastisches Erlebnis für die abenteuerlustigen Wanderer. Darüber hinaus lohnt sich der Wasserfall vor den Toren von Tulbagh. Im September gibt es sogar eine 4-tägige Wanderung mit Übernachtungen in den Bergen.

Wer gerne mit dem Auto fährt, findet ja vor Ort einige schöne Fahrstrecken. Könnt Ihr hierzu etwas sagen?

Für Liebhaber schöner Bergpässe gibt es verschiedene Tagesausflüge. Zum Beispiel die Route nach Ceres und dann über Op die Berg über den Gydo Pass zum Citrusdal. Zurück über die N7 mit schönen Bergpässen.

Südafrika Reiseangebot

Tagesausflüge können von wenigen Stunden bis zu einem ganzen Tag von unserer Pension aus unternommen werden.

Das Breed River Tal liegt ja auch nicht weit weg. Hier gibt es ja auch die Möglichkeit, eine Bootstour zu absolvieren.

Ja, wir haben die Bootsfahrt nur mit Picknick in Viljoensdrift gemacht. Wunderschön. Genießen Sie die Natur vom Wasser aus, während Sie einen köstlichen Snack und Wein zu sich nehmen. Sehr empfehlenswert, wenn die Leute ihre Reise von Tulbagh fortsetzen, um dies auf ihrer Tagesroute zu planen.

Welchen Tip könnt Ihr für die Cederbergs geben?

Die Stadsaal-Höhlen in den Cederbergs sind ein besonderer Ort, eine beeindruckende Natur und fotogen. Darüber hinaus ist ein Besuch in Clanwilliam, bekannt für seinen Rooibos-Tee, sehr zu empfehlen.

Je mehr ich mich mit Tulbagh und Umgebung beschäftige, desto mehr lohnende Ziele und Aktivitäten erkenne ich. Haben wir noch etwas vergessen an Sehenswürdigkeiten?

Die historische Churchstreet wurde zu einer der schönsten Straßen Südafrikas gekürt. Einzigartig mit seinen 32 provenzalischen Denkmälern in einer Reihe, von denen 4 Museen eine Topattraktion bei einem Besuch in Tulbagh sind.

Darüber hinaus ist es in der Sommersaison ein Erlebnis, das Trocknen der Früchte auf den Feldern zu beobachten. Ein buntes Spektakel mit schönen Fotomöglichkeiten.

Nun zu Eurer Lodge. Könnt Ihr die Unterkunft etwas genauer beschreiben.

Das African Tulip Guesthouse ist ein 3-Sterne-Hotel im modernen europäisch-afrikanischen Stil.

Unsere 4 Zimmer sind individuell eingerichtet. Diese sind inspiriert von Namen und Farben aus unserem Garten. Alle Zimmer sind mit Bad und voll möbliert. In einem der Zimmer gibt es zusätzlich zur Dusche eine Badewanne und im Lavendelzimmer eine Whirlpool-Badewanne.

Wir servieren jeden Tag ein sehr umfangreiches, frisches und exzellentes Frühstück. In unserem Garten befindet sich ein großes Schwimmbad mit wunderschönen Sitzbereichen, vielen Vögeln und einer Vielzahl von Blumen.

Die historische Kerkstraat sowie verschiedene Restaurants und Geschäfte erreichen Sie nach einem 5-minütigen Spaziergang.

Wie verbringt Ihr am liebsten Eure Freizeit?

In unserer Freizeit genießen wir unseren Garten, besuchen lokale Aktivitäten, um unsere Gäste richtig beraten zu können und fahren auch gerne nach Kapstadt oder an die Küste.

Darüber hinaus engagieren wir uns ehrenamtlich für den Tierschutz in unserer Region, Chain Boland, in den wir die notwendige Zeit investieren möchten.

Selbstverständlich machen wir auch kurze und lange Urlaubsreisen in das schöne Südafrika. Und trotzdem sagen wir immer wieder: Schau dich um, was für ein Privileg, hier jeden Tag genießen zu dürfen!

Kontaktdaten

Frank und Elise van Holten

Tel: +27 (0) 81 849 2811

E-Mail: info@africantulip.co.za

Homepage: http://www.africantulip.co.za

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.