Kapstadt Tierwelt | Kapstadts Little 5

EichhörnchenObwohl es immer noch Besucher gibt, die fragen, ob denn in Kapstadt wilde Tiere wie Elefanten oder Zebras herumstreunern, was natürlich nicht der Fall ist, kann Kapstadt mit einigen Wildtieren aufwarten. Dies sind die bekanntesten der Tiere, welche man hier antrifft:

Dassie

Eine Mischung aus Meerschweinchen und Murmeltier, jedenfalls vom Aussehen her, trifft man es auf dem Tafelberg an. Lieblingsbeschäftigung ist Schlafen und auf warmen Felsen herumliegen und sich sonnen. Witzigerweise ist der nächste Verwandte dieses putzigen Tierchens der Elefant.

Graues Eichhönchen

Sobald man den Companies Garden betritt, befindet man sich in deren Revier. Bei langsamer Bewegung und mit etwas Futter zum Anlocken werden sie schnell zutraulich.

Südafrika Reiseangebot

Paviane ( Baboons )

Regelmässig liest man in der Zeitung von randalierenden Affenhorden, welche in Haäser eindringen und bevorzugt Küche und Vorratsräume plündern. Die eigentlich possierlich aussehenden Tiere können sogar gefährlich werden, wenn sie bei jemanden Futter entdecken und dann versuchen, es demjenigen zu entreisen. Beliebtestes Operationsgebiet der Tiere ist das Kap der Guten Hoffnung. Dort werden regelmässig Touristen angesprungen und deren Essen oder Sonnenbrillen geklaut.

Möwen

Allgegenwaätig an der Atlantikseite, nähern sie sich klammheimlich einen Sonnenanbeter und versuchen, Essen zu stibitzen. Was jedoch noch nerviger ist: Deren Gekrächze ist ziemlich laut und es erfreut niemanden, wenn man gegen 6 Uhr morgens munter wird, weil einige Möwen direkt vor dem Fenster oder auf dem Balkon einen Höllenlärm machen.

Afrikanischer Pinguin

Teil jeder Kaphalbinseltour ist der Besuch von Boulders Beach, wo Tausende von ihnen leben. Echt entspannend, ihnen beim Nestbau oder beim Herumwatscheln zuzuschauen.

Dassies

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

möwen in kapstadt | 

Diesen Beitrag weitersagen: