Tausende Touristen mussten Stunden in Kapstadt warten

Festival

Karneval Feier Kapstadt

Der zweite Januar war ein heisser Tag in Kapstadt. An diesem Tag marschieren die beruehmten Kapse Klopse durch die Kapstaedter Innenstadt. Hierbei handelt es sich um einen Karnevalsumzug der farbigen Kapstaedter Bevoelkerung. Buergermeisterin Patricia de Lille eroffnete den Karnevalsumzug puenktlich um 12 Uhr vor dem Rathaus auf der Grand Parade. Um diese Zeit schien es noch so, als ob eines der touristischen Highlights von Kapstadt wie geplant ablaufen wird. Zehntausende Touristen und Suedafrikaner hatten sich bereits an den Strassen postiert, um den etwa 60 Gruppen zuzujubeln. Die Sonne stand um diese Zeit im Zenit und es fast nirgendwo gab es Schatten.

Der verspaetete Start der Kapstaedter Karnevalsgruppen

Nachdem 2 Stunden vergangen waren und immer noch keine Kapse Klopse in Sicht waren,verliessen die ersten Touristen bereits wieder die Innenstadt. Die Warteten mussten sich weitere 2 Stunden gedulden, bevor die ersten Gruppen durch die Innenstadt liefen. Alle Karnevalsteilnehmer wurden bejubelt, doch die Besucher wurden auf eine weitere Geduldsprobe gestellt. Nur etwa alle 10 Minuten erreichte eine der Gruppen  das Endziel Bo-Kaap, wo die Kapmalaien wohnen. Der Umzug zog sich bis gegen 23 Uhr hin. Mit Einbruch der Dunkelheit gewann der Wind wieder an Staerke. Die gefuehlte Temperatur fiel von 35 Grad zur Mittagszeit auf 5 Grad.

Südafrika Reiseangebot

Die Ursache der Verzoegerung – ein Witz

Es gibt so einen schoene Spruch: Europaer haben Geld, Afrikaner Zeit. Doch hier ging es mal wieder um das leidige Thema Geld. Die Karnevalsbetreiber charterten Busse fuer den Transport der Karnevalisten, jedoch ohne Busfahrer. Der Grund war, das sie billigere Fahrer einsetzen wollten. Dazu mieteten sie die Fahrer der Busfirma, die an diesem Tag arbeitsfrei hatten. Kein Witz. Es wurde ein Honorar fuer den Einsatz verlangt, doch die beauftragten Fahrer verlangten vor Antritt der Fahrt einen wesentlichen hoeheren Geldbetrag. Erst nach einigen Stunden gab es einige Einigung, die jedoch nicht veroeffentlicht wurde. Deswegen wurde fuer viele Touristen der Tag ein Wartetag.

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.