Wassersportaktivitäten in Kapstadt

CampsBay_StrandDer Sommer ist nun am Kap angekommen. Besucher und Einheimische von Kapstadt können nun aus einer Vielzahl von Outdoor – Aktivitäten wählen. Bekanntlich liegt Kapstadt ja am Meer und bietet daher natürlich eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten.

Folgende Freizeitmöglichkeiten im und auf dem Meer sind möglich: [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

wasserski cape town | wasserski somerset west | 

Surfen in Jeffreys Bay im Eastern Cape

Jeffreys Bay

Jeffreys Bay

Wer einmal ein Wochenende im Epizentrum der Surfer verleben möchte, sollte Jeffreys Bay besuchen. Der Ort gilt als einer der 10 weltbesten Surfspots und liegt im Eastern Cape in der Nähe von Port Elizabeth. Die besten Wellen gibt es im südafrikanischen Winter, dann findet auch das jährliche Billabong Pro Jeffreys Bay Surffestival statt. Man muß aber kein Profisurfer sein, um an diesen Ort ein erholsames Wochenende zu verbringen. Anfänger können dort Kurse belegen. Der Strand ist lang und breit. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

südafrika surfen Anfänger Jeffrey bay | jeffreys bay wohnpreise | 

Preisgeld für besten Big Wave Surf an Dungeons

Big Wave AfricaEine Kapstädter Medienagentur hat jetzt ein Preisgeld in Höhe von 110.000 Rand für den besten Surfritt an den unter Surfern weltbekannten Dungeons Riff bei Hout Bay ausgelobt. Vom 15. Juli bis 22. Oktober werden alle Surfer gefilmt, welche auf den aufgrund der winterlichen Kapstürme sehr hohen Wellen surfen. Mindesthöhe für zu wertende Rides sind 15 Fuß. Drei einheimische und 3 internationale Surferstars werden dann die Filme auswerten und die besten Big Wave Surfer ermitteln. 50.000 Rand des Preisgeldes geht an denjenigen, der die beste höchste Welle geritten hat. Weitere 20.000 Rand werden an denjenigen verteilt, der in der Kategorie -  best tow-in die hervorragendste Leistung gezeigt hat.

2006 wurde der bisherige Rekord erreicht – ein Ritt auf einer 21 m hohen Welle.

Red Bull Big Wave Africa, Dungeons

Red Bull Big Wave Africa LogoKapstadt war bereits der Austragungsort des ersten Big Wave Surf Contests in Afrika. Der erste Wettbewerb wurde 1999 abgehalten. Red Bull Big Wave Africa (Red Bull BWA) hat seither immer mehr an Bedeutung gewonnen und zieht mittlerweilse lokale und nationale Surfer an, die auf der Suche nach großen Wellen sind. Ausgetragen wird der Contest in Dungeons – direkt bei Hout Bay. Dieser Surfspot hat vor allem im Mai und Juni, wenn auch der Wettbewerb stattfindet, einen enormen Seegang. Die Wellen sind riesig! Für Zuschauer gibt es einen ganz besonderen Aussichtpunkt, den man nur direkt von Hout Bay’s Hafen erreichen kann. Red Bull Fahrzeuge stehen bereit, um die Zuschauer den Berg hinauf zum Aussichtspunkt zu bringen. Alternativ kann das Geschehen vom Boot aus beobachtet werden, das im Hafen von Hout Bay startet.
Red Bull BWA ist eine Veranstaltung der ganz besonderen Art, die sehr viel Action bietet.
Surfer, die am meisten Einsatz zeigen und die größten Wellen reiten, bekommen die beste Punktzahl. Alle Surfer sind im Wettberwerbsmonat ständig in Wartehaltung, um sofort loslegen zu können, wenn die Wellen die optimale Größe für den Wettbewerb haben.
Mit dem Red Bull BWA contest beheimatet Kapstadt eine wirklich tolle Veranstaltung mit vielen Extremen.

Red Bull Big Wave Africa