Südafrika – Nachfrage steigt

Die touristische Nachfrage für Südafrika steigt stetig, was durch die Buchungszahlen bestätigt wird. Südafrika hat erkannt, daß der Tourismus eine Option ist, um die derzeit vorherrschende Flaute der Industrie etwas ausgleichen zu können. Die Tourismusverantwortlichen haben sich das Ziel gesetzt, neben den etablierten Kunden aus England und Deutschland auch Touristen aus asiatischen Ländern anzulocken. Entsprechende Angebote werden erstellt und die Infrastruktur, insbesondere im Flugverkehr, erhöht. Rückschläge bei den etablierten Märkten bleiben dabei nicht aus. Fluggesellschaften aus England reduzierten ihre Flugverbindungen nach Kapstadt, aber auch die angeschlagende Air Berlin geht diesen Weg.

Das nun neue Anbieter in diese Lücken stoßen, beweist, daß die Marktwirtschaft funktioniert. Der deutsche Ferienflieger Condor fliegt ab November von Frankfurt direkt nach Kapstadt zweimal wöchentlich. Abflugtage sind jeweils dienstags und donnerstags. Die Flugpreise wird knapp 600 Euro für Hin- und Rückflug kosten. Leser, die jetzt noch die entsprechenden Tips für ihren Kapstadtaufenthalt suchen, sind in diesem Blog gut aufgehoben. Und wenn dann die Entscheidung getroffen wurde, können Sie den Urlaub buchen.

Similar Posts:

Trackbacks

  1. Südafrika – Nachfrage steigt – Kapstadt EntdeckenCapeTown.ch | CapeTown.ch sagt:

    [...] Südafrika – Nachfrage steigtKapstadt EntdeckenDie touristische Nachfrage für Südafrika steigt stetig, was durch die Buchungszahlen bestätigt wird. Südafrika hat erkannt, daß der Tourismus eine Option ist, um die derzeit vorherrschende Flaute der Industrie etwas ausgleichen zu können. [...]

Speak Your Mind

*