Schnupperkreuzfahrt von Kapstadt aus

Kreuzfahrt

Kreuzfahrt

Habt Ihr schon einmal mit dem Gedanken gespielt, an einer Kreuzfahrt teilzunehmen? In den letzten Jahren hatte dieses Reisesegment starke Zuwachsraten, viele neue Kreuzfahrtschiffe wurden in dieser Zeit in Betrieb genommen. Die Klassiker der Reiseziele bleiben weiterhin die Karibik, das Mittelmeer und der Nahe Osten, doch daneben gibt es weitere empfehlenswerte Reisegebiete. Als Kapstadtblog meinen wir hier natürlich die südafrikanische, namibische und mosambikanische Küste.

Auch vor südafrikanischen Gewässern hat sich in dieser Hinsicht viel getan, das Angebot an Schiffsreisen wird mit jedem Jahr besser. Neben großen Kreuzfahrten, die in Europa starten und um das Kap der guten Hoffnung Richtung Indischen Ozean führen, gibt es einige Schnuppertouren von wenigen Tagen, die in Kapstadt beginnen.

Eine dieser kurzen Törns möchten wir hier heute vorstellen:

6 Tage Kapstadt – Lüderitz (Namibia) – Swakopmund (Namibia) – Kapstadt

Diese mehrtägige Kreuzfahrt führt die Passagiere entlang der südafrikanischen West Coast nordwärts nach Namibia. Startpunkt der Kreuzfahrtreise ist die V&A Waterfront in Kapstadt. Die Waterfront ist eine der Topattraktionen in Kapstadt und wird jährlich von Millionen Gästen besucht. Schon die Ausfahrt in die Tafelbucht ist das erste Highlight dieses kurzen Ausfluges.

Victoria & Alfred Waterfrontnt

Waterfront Panorama

Die Urlauber können vom Meer aus die Kapstadtsilhouette mit dem alles überragenden Tafelberg in Ruhe betrachten. Weiterhin passieren sie in unmittelbarer Nähe Robben Island, die berühmte Insel vor Kapstadt, wo Nelson Mandela jahrzehntelang eingesperrt war.

Eine Kreuzfahrt entlang der namibischen Küste

Richtung Norden bringt einem das Kreuzfahrtschiff in immer wärmere Gefilde. Nach dem Erreichen der namibischen Grenze etwa 500 km nördlich von Kapstadt breitet sich entlang der Küste die Namibwüste aus, eine der trockensten Wüsten der Welt. Bekannt ist diese Wüste durch die roten Sanddünen, die besonders schön beim Sonnenaufgang und Sonnenuntergang anzusehen sind. Erster Halt der Kreuzfahrt ist die Stadt Walvis Bay, etwa 30 km südlich von Swakopmund gelegen.

Swakopmund

Swakopmund

Stadtbesichtigung oder Wüstentour – was wollen wir tun?

Passagiere können bei ihrem Tagesausflug zwischen zwei Varianten wählen: eine Wüstentour in die Namib, eventuell mit Quadbikes oder ein Besuch der Stadt Swakopmund. In Walvis Bay können die Kreuzfahrer etwa 7 Stunden verbringen, in Lüderitz sind es ca. 9 Stunden.

Südafrika Reiseangebot

Swakopmund wurde von deutschen Siedlern im damaligen Deutsch – Südwest gegründet. Auch heute ist dies noch gut an den Gebäuden erkennbar. Im Stadtzentrum entdecken die Passagiere bei einem Rundgang viele deutsch aussehende Gebäude, oft sogar mit deutscher Schrift und Baujahr markiert. Einige Tausend Bewohner der Stadt sprechen sogar noch die deutsche Sprache. Kombiniert werden kann dies mit einem kleinen Segeltörn.
Zweiter Halt der Schnupperkreuzfahrt ist das beschauliche Städtchen Lüderitz. Auch hier gibt im Ort noch viel deutsche Geschichte zu bestaunen. Das Cap Diaz in der Nähe von Lüderitz ist ein beliebter Ausflugspunkt.

Luederitz

Luederitz

Zwei Tage auf hoher See

Neben den beiden Tagesausflügen verbleiben den Passagieren zwischen den Anlandungen zwei geruhsame Tage zum Relaxen an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Hier kann man dann mal all die Annehmlichkeiten ausprobieren, die solch ein Schiff bietet. Sei es der Pool, die Sportangebote, das Bordprogramm oder die Vielzahl an Restaurants.

Nach insgesamt 5 Tagen erscheint dann wieder der Tafelberg am Horizont und signalisiert, dass auch diese Kreuzfahrt sich nun zum Ende kommt. Neben dem Besuch von Kapstadt können die Kreuzfahrer natürlich ihren Südafrikaaufenthalt um eine Safari erweitern. Am besten fliegt man dazu in den Osten des Landes, wo die schönsten Nationalparks des Landes sich befinden. Neben dem Kruegerpark ist das das der Hluhlue-Umfolozi Nationalpark in KwaZulu – Natal.

Preise und Termine für diese Kreuzfahrt

In der Sommersaison findet auf dieser Strecke nur eine Schnupperreise statt, nämlich vom 17. Januar 2016 bis zum 22. Januar 2016. In der Innenkabine kostet solch eine sechstägige Kreuzfahrt 320 Euro pro Person, bei einer Außenkabine erhöht sich der Preis auf 370 Euro. Genauere Infos finden sich auf den diversen Kreuzfahrplattformen. Hier erfährt man auch, was noch an Zusatzkosten auf einen Passagier hinzukommt, wie beispielsweise Tagesausflüge, Getränke und Trinkgelder.

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *