Schnellzug Gautrain zwischen Johannesburg – Pretoria

Johannesburg

Johannesburg

Flughafenbahnhof Joburg

Flughafenbahnhof Joburg

Eine Geschäftsreise führte mich im September wieder nach Johannesburg, der Metropole von Südafrika. Bisher kannte ich nur den Gautrain vom Hörensagen, diesmal konnte ich den Praxistext machen. Beim Gautrain handelt es sich um eine Schnellzugverbindung zwischen den Metropolen Johannesburg, Pretoria und dem internationalen Flughafen O.R. Tambo. Die Bahnlinie wurde im Rahmen der Fußball WM 2010 fertig gestellt, soll aber Teil eines langfristigen Verkehrskonzepts für den Großraum Gauteng sein.

Ein Mautsystem zur Finanzierung des Gautrain

Parallel wird ein Mautsystem für die Autobahnen eingeführt, was aber zurzeit von diversen Beteiligten blockiert wird. Die Folgen dieses Mautkonzepts sind jedenfalls extrem steigende Fahrtkosten für Pendler, welche auf die Autobahnen angewiesen sind. Einer der Geschäftspartner rechnet für sich mit ungefähr 50 Euro Mehrkosten pro Monat, bei durchschnittlichen Gehältern von weniger als 1.500 € ein großer Betrag. Diese Zusatzbelastungen für alle Beschäftigten sind der Grund, dass die Einführung sich extrem verzögert. Eigentlich sollte das Mautsystem schon arbeiten, aber die Gewerkschaften gingen auf die Barrikaden.

Gautrain

Gautrain

Streckenführung des Gautrain

Der Flughafen ist in sehr guten Zustand dank der WM. Alles funktionierte perfekt. Direkt am Flughafenterminal grenzt der Bahnhof, vielleicht 200 m Fußweg. Der Zugang ist nur mit gültigem Ticket möglich, welches nochmals beim Verlassen des Bahnhofs mittels Drehkreuz geprüft wird. Es gibt 2 Bahnlinie, die Südstrecke läuft bis Sandton, soll aber in nächster Zeit bis in die Innenstadt von Johannesburg fertig stellt werden. Die Nordlinie endet in Pretoria im Stadtteil Hatfield. Der Preis für ein Ticket ist hoch, die Strecke Flughafen – Sandton mit gerade mal 3 Stationen kostet 105 Rand und 10 Rand Pfand für die Magnetkarte. Clevererweise beträgt die Gebühr für die Rückerstattung 30 Rand. Ein Taxi würde aber 250 Rand kosten.

Südafrika Reiseangebot

Moderne Innenaustattung des Gautrain

Die Züge sehen elegant und windschnittig aus. Die Innenausstattung entsprach nicht ganz meinen Erwartungen, die Sitze waren etwas zu billig. Es gibt genügend Stauraum und in jedem Abteil stand mindestens ein Wachmann. Die Auslastung betrug vielleicht 40 %. Der Zug war gerade angefahren, da stoppte er bereits einen knappen Kilometer vom Flughafen entfernt am ersten Halt. Ab hier kostet das Ticket nurSandton Bahnhof noch 25 Rand bis Sandton, der Differenzbetrag ist der Flughafenzuschlag. Von dort rauschte der Schnellzug dann durch die Johannesburger Vororte und nach 10 Minuten erreichten wir bereits den neuen Bahnhof in Sandton. Bequemer geht es kaum. Die letzten 2 Kilometer fuhren wir denn mit dem Taxi.

Midrand – Standort vieler Konzerne in Gauteng

Am nächsten Tag hatte ich einen Termin in Midrand, dem Standort vieler weltweit operierender Konzerne. Wieder nutzte ich den Gautrain und wieder lief alles perfekt. Einziger Wehrmutstropfen ist zurzeit die mangelnde Anbindung der einzelnen Bahnhöfe. Von dort kommt man kaum in einer vernünftigen Zeit zum Endziel, eigentlich braucht man immer ein Taxi oder einen Abholer. Es gibt zwar bereits Buslinien, die Takte und Ziele sind jedoch noch nicht ausreichend.

Fazit: Bewegt man sich im Dreieck Flughafen – nördliches Johannesburg – Pretoria, dann ist der Gautrain eine echte Alternative zum Taxi oder zum Mietwagen.

Streckenverlauf Gautrain

Streckenverlauf Gautrain


Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

gautrain johannesburg airport to sandton | wie komme ich von namibia nach johannesburg | taxi preis von pretoria nach gauteng | pretoria johannesburg train | mit dem zug von johannesburg nach kapstadt | mit bus und bahn vom flughafen tambo nach melville | juergen lampke | Johannesburg Train | Johannesburg pretonia | gautrain südafrika folgen | 

Pin It

4 thoughts on “Schnellzug Gautrain zwischen Johannesburg – Pretoria

  1. Pingback: Südafrikas Gautrain mit Problemen | Kapstadt entdecken!

  2. Juergen Lampke 03/03/2012 at 11:44 - Reply

    What are the current rates from Pretoria(Hatfield)to Jo`burg Airport (March 2012).
    Any Hotel at Hatfield to be recommended?

  3. Pingback: Gautrain - Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *