SAF3: Baywatch Klon wird in Kapstadt gedreht

Baywatch war einer der beliebtesten und erfolgreichsten Serien der 90er und hat David Hasselhoff & Pamela Anderson berühmt gemacht. Seit kurzem kann man im US-amerikanischen Fernsehen wieder Damen in roten, knappen Bikinis dabei zusehen, wie sie Menschen vor dem Ertrinken retten. Dabei handelt es sich ausnahmsweise nicht um die x-te Wiederholung von Baywatch, sondern um eine neue Serie im ähnlichen Stil, die komplett in Kapstadt gedreht wird.

safe

Seit Ende September läuft SAF3 (wird wie SAFE ausgesprochen) auf WGN Channel 9, einem Fernsehsender aus Chicago. Baywatch-Macher Gregory J. Bonann dreht aktuell in Kapstadt 20 Folgen der Serie ab. Eine zweite Staffel ist bereits in Planung.

In der Fernsehsendung spielen JR Martinez (Gewinner der Tanzshow Dancing with the Stars, All my Children), Dolph Lundgren (The Expendables) und der südafrikanische Schauspieler Karl Thaning (Binnenlandes, Black Salis) an der Seite von den Newcomern Danielle Anderson, Jocelyn Osorio, Katie Meehan, Lydia Hull und Travis Burns.

saf3-camps-bay

Die Story von SAF3

Die Serie erzählt die Geschichte der süd-kalifornischen Sondereinsatzgruppe SAF3, die sich aus den besten Kräften von Feuerwehrmännern, Rettungsschwimmern und der Küstenwache des Malibu Fire Departments zusammensetzt. Das Team übernimmt die Planung, Koordination und Durchführung gefährlichster Einsätze in der Luft, im Feuer oder auf dem Wasser, um menschliches Leben zu retten.

Jede Folge wartet mit neuen riskanten und spannenden Rettungsaktionen auf, bei denen die gesamte Mannschaft und all ihr Können gefragt ist. Angeführt wird der Trupp von Rettungsschwimmer John Eriksson, der den Posten von seinem Mentor und Freund Hal Dunnigan übernommen hat. Letzterer stirbt in der ersten Episode einen heldenhaften Tod bei dem Versuch ein anderes Menschenleben zu retten.

Innerhalb der Sondereinsatzgruppe kommt es trotz aller Freundschaft und Kameradschaft immer wieder zu Reibereien, persönlichen Konflikten und Machtspielchen, vor allem zwischen den verschiedenen Rettungsdiensten, die sich jeweils für das wichtigste Glied in der Kette betrachten und ihren Stolz bis aufs letzte verteidigen. Trotz aller Schwierigkeiten funktioniert SAF3 als Einheit, wenn es darauf ankommt und tut alles was nötig ist, um anderer Menschen Leben zu retten – auch wenn dies bedeutet, dass man sein eigenes dafür riskiert.

Südafrika Reiseangebot

SAF3 Dreh in Camps Bay noch bis Dezember

SAF3 wird noch bis zum 13. Dezember an insgesamt 103 Drehtagen in Zusammenarbeit mit Kalahari Pictures produziert, die auch schon für Blockbuster wie Dredd und District 9 verantwortlich zeichneten. Viele der Outdoor-Szenen entstehen direkt am Strand von Camps Bay, wo ein semi-permanentes Film-Set aufgebaut wurde. Zudem mietete das Team für die Unterwasserszenen ein beheiztes 30×15 Meter Becken mit drei Metern Tiefe im Ottery Jugend Zentrum an.

Kapstadt setzte sich als Drehort für die gesamte Post-Produktion gegen die Konkurrenz aus Amerika, Neuseeland und Australien durch. Als Gründe führte Bonann vor allem die guten Produktionsbedingungen, die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften und die atemberaubend schöne Landschaft an.

saf3-cape-town

Kapstadt: Das Hollywood Afrikas

Die südafrikanische Metropole mausert sich langsam aber sicher zu einem der aufstrebendsten Produktionsstandorte für internationale Film- und TV-Produktionen. Neben Hollywood-Streifen wie Death Race 2, Safe House und Zulu werden am Kap immer häufiger auch Fernsehsendungen und Serien gedreht. Die Stadt hat den Filmsektor längst als profitable Einnahmequelle und Jobmotor erkannt und fördert den Ausbau des Produktionsstandorts und der örtlichen Filmstudios mit Subventionen. Die südafrikanische Handels- und Industriekammer gewährt zudem Rückzahlungen auf die Ausgaben von internationalen Filmemachern in Südafrika von bis zu 25%. Laut Schätzungen sorgt der Dreh von SAF3 für bis zu 200 neue Jobs und spült ca. 160 Millionen Rand in die südafrikanische Wirtschaft.

SAF3 wurde bereits an Fernsehsender auf der ganzen Welt verkauft, darunter auch an den südafrikanischen Sender e.tv. Ein Serienstart hierzulande ist allerdings noch nicht bekannt.

Und hier noch der SAF3 Teaser:

Und die Titelsequenz:

Erkennt ihr Kapstadt wieder?

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.