Quadbiking in der namibischen Wüste

Quadbike Tour in Namibia

Quadbike Tour in Namibia

Wer mal etwas Action in einem phantastischen Umfeld erleben will, sollte mal eine Quadbiking – Tour durch die namibische Wüste buchen. In Swakopmund gibt es einzelne Anbieter, die von der einstündigen Tour bis zur mehrtägigen geführten Rundreise mit dem Quadbike alles anbieten.

Quadbiking – Ausgangspunkt Swakopmund – eine deutschaussehende Stadt mitten in der namibischen Wüste

Von Windhoek fährt man einige Stunden westwärts durch die namibische Wüste, bis man die Stadt Swakopmund erblickt. Die namibische Stadt am Atlantischen Ozean liegt inmitten der ältesteten Wüste der Welt. Der erste Eindruck ist schon umwerfend: Zuerst erkennt man am Horizont die Umrisse einer größeren Stadt, dann sieht man die ersten Palmen und dann fährt man in eine Stadt, die immer wieder mal deutsche Einsprengsel aufweist. Zwischen 1880 und 1914 war Namibia eine deutsche Kolonie und in keiner der ehemaligen deutschen Kolonien auf der ganzen Welt ist soviel historische deutsche Bausubstanz zu entdecken wie hier in Swakopmund. Nach einem gemütlichen Bummel durch Swakopmund gehört die Erkundung der umliegenden Wüste zu den Highlights dieses Aufenthalts.

Südafrika Reiseangebot

Eine Tour mit dem Quadbike durch die Wüste

Die Anbieter haben zwei Typen von Quadbikes im Angebot: vollautomatische bzw. Maschinen mit Gangschaltung. Wer noch nie mit diesem Maschinen gefahren ist, sollte die Automatik – Quadbikes nehmen. Zuerst gibt es eine kurze technische Sicherheitseinweisung, bevor die Teilnehmer ihre Maschinen besteigen dürfen. Nach einigen Minuten des Ausprobierens der Quadbikes, einigen Anfahrten und kurzen Proberunden ist jeder in der Lage das Gefährt zu steuern. In einer Gruppe von 15 Teilnehmern fahren im Schnitt 3 Guides mit. Ein Guide fährt voraus und die Teilnehmer folgen ihm durch die Stadt in die angrenzenden Wüstenfelder. Dort gibt es regelrechte Pisten für die Quadfahrer, die zu Beginn abgefahren werden. Stufenweise wird die Geschwindigkeit erhöht und man nimmt sich immer anspruchsvollere Pisten vor. Hier erkennt man dann, daß man zur Steuerung der Maschinen doch eine gewisse Kraft benötigt, um die Quadbikes in der gewünschten Richtung zu halten. Paßt man nur eine Sekunde nicht auf und läßt dem Quadbike zu viel Spiel, kann man schnell die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren und aus der Spur geraten.

Nach dieser etwa einstündigen Eingewöhnungstour kommt der wirklich actionreiche Teil: Jetzt dürfen die Teilnehmer einzeln die Flanken verschiedenener Dünen befahren. Je höher man fährt, umso größer ist der Spaßfaktor. Die anderen Quadbiker betrachten die Fahrkünste jedes Einzelnen aus gebührender Entfernung und sparen dann nicht mit Kommentaren. Anschließend fährt die Gruppe wieder geordnet zurück in die Stadt.

Quadbiken in der Namibwüste

Negative Folgen der Quadbike – Touren

Es soll natürlich nicht verschwiegen werden, daß diese Touren verheerende Folgen für das fragile Ökosystem Namibwüste bedeuten. Laut Umweltschützern ist die Namibwüste, auch aufgrund solcher Freizeitaktivitäten, die meist zerstörte Wüste auf der Welt.

Ein Video vom Quadbiking

 

Diesen Beitrag weitersagen: