Krügerpark muss Pensionäre einsetzen

Malelane Gate - Krüger ParkDie Ranger im weltberühmten Krügerpark in Südafrika starteten diese Woche einen unbefristeten Streik. Der Grund dieser Auseinandersetzung ist finanzieller Art: Die Streikenden verlangen, dass Angestellte mit gleicher Arbeit und Verantwortung das gleiche Gehalt bekommen sollen. Trotz mehrmonatiger Verhandlungen konnte bisher keine Einigung erzielt werden. Ein Sprecher des Krügerparks teilte mit, dass die Verhandlungen festgefahren sind.

Der Streik der Ranger kommt jedoch zu einer Unzeit. Im vergangenen Jahr war der Nationalpark in besonderem Maß von Nashornwildereien betroffen. Über 448 der Tiere wurden aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Horn getötet. Um den Schutz der Wildtiere zu sichern, setzt die Verwaltung jetzt pensionierte Ranger ein, die übergangsweise den Dienst verrichten. Diese werden außerdem von Polizei und Soldaten unterstützt. Wie lange der Streik anhalten wird, konnte niemand einschätzen.

Kapstadt auf einen Blick

Similar Posts:

Speak Your Mind

*