Krügerpark mit den Big 5

Krügerpark Elefant Big 5

Krügerpark Elefant Big 5

Südafrika verbinden die meisten Reisenden mit einem enormen Wildbestand, mit Löwen, Elefanten und Nashörner. Und dies wird dann gleichgesetzt mit dem weltberühmten Krüger-Nationalpark an der Grenze zu Mozambik. Der Park ist immer noch das Aushängeschild von Südafrika und wird in seiner Berühmtheit nur noch vom Tafelberg in Kapstadt übertroffen.

Ein Riesenpark im Osten Südafrikas

Die Fläche des Nationalparks beträgt etwa 20.000 km² (ca. 300 km lang und zwischen 40 und 80 km breit) und wird mittelfristig mit der Einbeziehung von Parkflächen in Zimbabwe und Mozambik (Projektname Kaza)  eine Größe erhalten, welche heutzutage in der Welt kaum noch zu finden ist.

Die teuersten Lodges sind in privaten Parks am Rande des Krügerparks

Im Westen schließen sich heute viele private Parks an, welche direkt ohne Zäune an den Krügerpark angrenzen. Dort befinden sich die

Krüger Park Nashorn

Krüger Park Nashorn

luxuriösesten Camps dieser Welt. Der gesamte Park liegt im so genannten Lowveld und ist ein Malariagebiet. Westlich des Krügerpark erstrecken sich die Ausläufer der Drakensberge, daran anschließend das Highveld, ein riesiges Plateau über 1500 m über Meeresniveau. Dort sind die Städte Johannesburg und Pretoria.

Beste Reisezeit für die Tierbeobachtung

Der Krügerpark kann ganzjährig bereist werden. Wie überall in Afrika ist die beste Reisezeit zur Tierbeobachtung die Trockenzeit, da sich dann die Tiere an den wenigen verbleibenden Wasserlöchern sammeln. Außerdem ist zu dieser Zeit das Gras niedrig und die Büsche sind nicht total belaubt. Im Osten Südafrikas ist die Winterzeit die trockenste Zeit, also der Juni bis September.
Tagsüber ist es dann angenehm warm, während der Nacht jedoch empfindlich kalt. Im Sommer steigen die Temperaturen auf über 40 Grad, außerdem kann es häufig regnen.

Südafrika Reiseangebot

Vegetation im Krügerpark

Das Gebiet ist zu großen Teilen eben und wird von Gras, Büschen und Bäumen bedeckt. In Afrikaans spricht man von Bushveld. Durchflossen wird der Park von diversen Flüssen, welche die Hauptwasserquelle der Tiere sind.
Im Norden ist dies der Limpopo als Grenzfluß zu Zimbabwe, im mittleren Teil der Olifants River und der Sabi. Ganz im Süden begrenzt der Crocodile River den Krügerpark. Wie der Name bereits vermuten lässt, findet man hier Krokodile. Im nördlichen Parkbereich wächst der Baobab – Baum und der Mopanebusch.

Krüger Park Malelane Gate

Krüger Park Malelane Gate

Tierbeobachtung – Big 5

Durchzogen wird der Nationalpark von vielen Haupt- und Nebenstraßen. Die meisten Wege sind in sehr guten Zustand. Von dort kann die Tierwelt in Ruhe aus den Autos oder Bussen beobachtet werden. Weitere beliebte Beobachtungspunkte sind die diversen Wasserlöcher. Alle Tiere, welche im südlichen Afrika vorkommen, sind auch im Krügerpark zu finden. Es beginnt mit den Big 5 – Löwe, Elefant, Nashorn, Büffel und Leopard und geht weiter mit Giraffen, Gepard, Schakal, Hyäne, Wildhunden, Krokodilen, diversen Antilopenarten und Nilpferden, wobei dies nur ein Auszug ist. Außerdem leben hier über 500 verschiedene Vogelarten. Die wildreichste Region ist der südliche Teil des Krügerparks. Dort sind auch die meisten Camps angesiedelt.

[nggallery id=132]

Üblicherweise erfolgt die Anreise zum Krügerpark via Johannesburg. Auf halber Strecke liegt mit dem Blyde River Canyon ein weiteres unvergessliches Naturschauspiel.

Camping im Krüger Park

Camping im Krüger Park

Homepage Krügerpark

 

Similar Posts:

Pin It

9 thoughts on “Krügerpark mit den Big 5

  1. Pingback: Das östliche Südafrika und Lesotho | Kapstadt entdecken!

  2. Pingback: Eastern Cape: Grahamstown bis Graaff - Reinet | Kapstadt entdecken!

  3. Pingback: Südafrika setzt ein Zeichen | Kapstadt entdecken!

  4. Pingback: Jahrhunderthochwasser im Krügerpark | Kapstadt entdecken!

  5. Pingback: Freiwilliges Soziales Jahr im tiefsten Südafrika | Kapstadt entdecken!

  6. Pingback: Mozambik - Perle an der Ostküste Afrikas | Kapstadt entdecken!

  7. Pingback: Blyde River Canon & Bourke´s Luck Potholes | Kapstadt entdecken!

  8. Pingback: Das Abschlachten in Südafrika geht weiter - Kapstadt entdecken!

  9. Pingback: Blyde River Canon in der Nähe des Krügerpark - Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *