Kreuzfahrten: Auf Entdeckungsreise in andere Welten

Kreuzfahrtschiff in Kapstadt

Kreuzfahrtschiff in Kapstadt

Kreuzfahrten heben sich eindrucksvoll von anderen Urlaubsreisen ab, denn während es z.B. bei einer Flugreise darauf ankommt, möglichst schnell an den Ort seiner Träume zu gelangen, ist bei einer Kreuzfahrt buchstäblich schon der Weg das Ziel: Man geht an Bord und lässt im nächsten Moment bereits den Alltag hinter sich. Wunderbare Tage oder sogar Wochen breiten sich wie eine Schatzkarte vor den Gästen aus, denn nun gilt es, unbekannte Landschaften zu entdecken, bei Tagesausflügen Land und Leute kennenzulernen und sich an Bord zu entspannen, um endlich wieder einmal die Seele baumeln lassen zu können.

Eine Kreuzfahrt vor Südafrikas Küste

Südafrika gehört zu jenen Kreuzfahrtzielen der Welt, die immer wieder aufs Neue begeistern: Man stelle sich nur einmal die eindrucksvolle Umrundung des Kap der Guten Hoffnung vor oder die Reise entlang der berühmten Garden Route, deren bezaubernde Landschaft man während entspannter Stunden im Liegestuhl bewundert, bevor man z.B. in Durban an Land geht, um diese quirlige Stadt für sich zu entdecken. Von Kapstadt starten Kreuzfahrten sowohl Richtung Namibia als auch entlang der Küste Südafrikas bis nach Durban.

Insel-Feeling par excellence

Doch nicht nur das südlichste Ende des Schwarzen Kontinents verspricht Kreuzfahrtgenuss pur, sondern auch die vorgelagerten Inseln. So bietet sich für Gäste, die eine europäische Insel-Auszeit genießen möchten, etwa eine Kanaren-Kreuzfahrt an. Diese wunderbare Reise könnte z.B. auf der Blumeninsel Madeira beginnen, die für ihre atemberaubende Fauna und Flora bekannt ist. Gemütliche Spaziergänge führen durch Funchal und Ausflüge bringen die Gäste entlang der wildromantischen Küste zur höchsten Steilklippe Europas, dem Cabo Girão; hier trennt der Skywalk die mutigen Besucher nur durch eine Glasscheibe vom fast 600 Meter tiefen Abgrund. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der kleinen Insel gehören außerdem noch Santana mit den typischen Häusern, der Pico do Arieiro, das Fischerdorf Canical, sowie Ponta do Sol, dem wohl sonnigsten Platz der Insel.

Nicht zu vergessen ist der Lorbeerwald im Inneren der Insel, den die UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet hat. Atemberaubende Schluchten und grandiose Ausblicke erwarten die Reisegäste auch auf der Insel La Palma, die bekannt ist für ihre fast urwaldartige Vegetation, dem Volcán de Tenguia und die eindrucksvolle Hauptstadt, die mit vielen historischen Bauten und wunderbar Sehenswertem lockt. Und für den Badespaß zwischendurch bilden die schwarzen Sandstrände eine eindrucksvolle Kulisse, bevor die Reise zu den anderen Kanarischen Inseln fortgesetzt wird.

Südafrika Reiseangebot

Der beschauliche Sprung über den großen Teich

Wer im Stil der historischen Transatlantikpassagen von Europa nach Amerika reisen möchte, entscheidet sich für eine beschauliche und wohltuende Zeit an Bord eines Luxusschiffes. Sicherlich gibt es kaum Imposanteres als nach langen Tagen auf See schließlich an der „Statue of Liberty“ vorbeizugleiten und in den Hafen von New York einzulaufen. Bei Tagesausflügen fasziniert der Big Apple seine Gäste und präsentiert sich mit einem unglaublichen Facettenreichtum, denn schließlich ist New York City nicht nur berühmt für das Guggenheim Museum oder das MoMA, sondern auch für Broadway-Theater, historische Sehenswürdigkeiten und den Central Park, in dem man leicht bei wunderbaren Spaziergängen die Zeit vergessen kann.

Setzt man anschließend die Kreuzfahrt nach Süden fort, entdeckt man an der Ostküste Städte wie Washington D.C. oder Miami. Von dort ist es dann nur noch der berühmte Katzensprung, der in die atemberaubende Welt der Karibik führt, dorthin, wo türkisfarbenes Wasser, feinsandige weiße Strände und eine entspannte Atmosphäre die Gäste verzaubern. Hier reihen sich Trauminseln wie St. Maarten, Antigua, Aruba, St. Lucia und Barbados wie kostbare Perlen in der Reiseagenda aneinander. Die Insel St. Maarten, die sowohl zu den Niederlanden als auch zu Frankreich gehört, begeistert z.B. mit Bauwerken, die noch aus der Kolonialzeit stammen, sowie mit dem eindrucksvollen Denkmal, das zu Ehren von Königin Wilhelmina errichtet wurde. Die wohl schönste Karibikinsel ist vermutlich St. Lucia: Diese kleine Inselschönheit verzaubert ihre Besucher mit einer überwältigenden Vegetationsvielfalt aus prächtigen Blumen und Pflanzen. Der fast undurchdringliche Regenwald wechselt sich mit Plantagen ab und malerische Orte laden zum Verweilen ein. Schnorchel- und Tauchexkursionen bieten schließlich den etwas anderen Ausblick auf die faszinierende Welt jenseits der Wasseroberfläche.

Anlandung von Kreuzfahrtschiff

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.