Kapstadt im Juli & August

Im Juli und August ist in Kapstadt Winter. Kaum ein Tourist verirrt sich zu diesem Zeitraum in die mother city. Vereinzelte Sprachschüler, Praktikanten und Studenten besuchen zu dieser Jahreszeit Kapstadt, doch nur wenige Touristen. In diesem Artikel wollen wir uns mit den touristischen Möglichkeiten befassen, die Kapstadturlauber zu dieser Zeit haben. Wie ist das Wetter, wie sind die Temperaturen, was kann man tun?

Juli & August

Juli & August

Wetter & Temperaturen im Juli & August in Kapstadt

Während in Deutschland Hochsommer herrscht, ist in Kapstadt im Juli / August Winter. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Schnee fällt. Die Temperaturen liegen tagsüber um die 15 Grad, in der Nacht fallen sie auf etwa 5 Grad. An wenigen Tagen kann die Temperatur gegen Null Grad fallen.

Die Regenzeit endet im August, im Schnitt fallen an 13 Tagen Niederschläge. Die Sonne scheint im Schnitt etwa 6 Stunden, aufgrund des oft vorherrschenden starken Windes kann es trotzdem ungemütlich werden. Weiterführende Informationen zum Klima finden sich in dem verlinkten Artikel. Zusammenfassend kann man sagen, dass an einem Großteil der Tage Aktivitäten im Freien nur eingeschränkt möglich sind.

Es ist jedoch auch möglich, dass in dieser Periode in Kapstadt eine Woche mit Sonnenschein und keinem Niederschlag vorkommt. Als Tourist sollte man seinem Schwerpunkt jedoch nicht auf Outdoor – Aktivitäten legen.

Indoor Aktivitäten in Kapstadt

In dieser Jahreszeit bietet sich ein Besuch der zahlreichen Museen an. Touristen können sowohl Kunst – als auch Geschichtsmuseen besuchen. Besonders empfehlenswert ist das District Six Museum.

Neben diesen kulturellen Aktivitäten gibt es eine Vielzahl von Einkaufstempeln, wo man nach Herzenslust shoppen kann. In dieser Saison werden in den Geschäften viele Sonderangebote präsentiert. Hier möchten wir nur die Märkte an der Waterfront und im Canal Walk erwähnen.

Südafrika Reiseangebot
Einkaufszentrum

Canal Walk

Outdoor Aktivitäten im südafrikanischen Winter

Sobald die Wettervorhersage trockene Tage ankündigt, sollte man seinen Schwerpunkt auf Aktivitäten im Freien legen. Der große Vorteil im südafrikanischen Winter ist, dass es nirgendwo überfüllt ist. Einige Ausflugsziele werden jedoch nur verkürzte Öffnungszeiten haben, dies sollte man vorher prüfen. Ein Besuch des Kap der guten Hoffnung oder eine Fahrt auf den Tafelberg sollte möglich sein, wenn man flexibel genug mit den Zeiten ist. Walbeobachtungen in Hermanus sind eine weitere Option.

Was kostet der Urlaub im Juli und August in Kapstadt?

Da im Juli bzw. August Nebensaison ist, sind die Preise natürlich auf einem sehr niedrigen Niveau. Googlet man mal etwas und sucht Angebote für Kapstadt, dann wird man schnell fündig. Eine Kombireise, bestehend aus Garden Route, Krüger – Nationalpark und Aufenthalt in Kapstadt kostet günstige 2.000 Euro pro Person.

Folgendes Reisebuch möchten wir Ihnen empfehlen:

Kapstadt und Garden Route – Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch)

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kapstadt im august | Kapstadt Wetter juli | 

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.