Greyhound – Fernbusse in Suedafrika

Mit dem Bus unterwegs

Mit dem Bus unterwegs

Südafrika hat ein exzellentes Fernbusnetz, das Touristen und Backpacker praktisch in jeden größeren Ort des Landes bringt. Greyhound ist eines der bedeutendsten Busunternehmen in Südafrika. Auf Mittelstrecken sind die Busse eine echte Alternative zum Flugzeug. Ab etwa 1000 Kilometer sollte man sich dann jedoch ernsthaft überlegen, ob der Preisvorteil die stundenlange Fahrt rechtfertigt. Die meisten Fernbusse besitzen 5 Sterne, weisen Klimaanlage, bequeme Sitze und Bildschirme mit Videoprogramm auf. Die Fernbusse stoppen etwa aller 3 – 4 Stunden an modernen Raststätten, wo Reisende die Möglichkeit zum Toilettenbesuch und zum Essen haben. Haltepunkte in den einzelnen Orten sind öfters am Stadtrand an Tankstellen. Die letzten Kilometer bis in das jeweilige Stadtzentrum zu bewältigen sind dann immer die Schwierigkeit. Entweder man ruft sich ein Taxi, findet eine lokale Busverbindung oder versucht es als Anhalter. Letzteres ist jedoch immer so eine Sache. In einen früheren Artikel habe ich die Gegebenheiten in den für Touristen interessanten südafrikanischen Städten beschrieben.

Greyhound – ein empfehlenswerter Fernbus in Südafrika

Das Unternehmen bedient ein riesiges Streckennetz, welches neben den Metropolen Kapstadt, Johannesburg und Durban siebzig weitere Orte anfährt. Auf der Homepage sind alle Strecken mit jeweiligen Abfahrtszeiten, Ankunftszeiten und den Haltepunkten aufgeführt. Greyhoundbusse können als Luxusfernreisebusse bezeichnet werden. Sie gehören zu den besten Fernbussen in Südafrika. Zum Unternehmen gehören auch die Cityliner, die ein mittleres Qualitätsniveau aufweisen. Diese Busse sollten nur auf kürzeren Strecken genutzt werden bzw. wenn die Auswahl nicht so groß ist. Gebucht werden können die Bustickets online, in den meisten Hotels bzw. Backpackern und in vielen Supermärkten. Kreditkartenzahlung ist kein Problem.

Südafrika Reiseangebot

Preise für ausgewählte Strecken

Abhängig von der Saison, dem Wochentag und dem Vorausbuchungszeitraum können die Buspreise für die Greyhound – Linien beträchtlich variieren. Hier haben die Busunternehmen viel von den Fluglinien gelernt und passen ihre Tarife immer der tatsächlichen Nachfrage ab.

Die Strecke Kapstadt nach Port Elizabeth etwas östlich der Garden Route wird als Spezialpreis für 370 Rand für die Einzelstrecke angeboten. Rechnet man diesen südafrikanischen Randbetrag mit dem aktuellen Währungskurs von etwa 12 Rand je Euro um, beträgt der Fahrpreis etwa 30 Euro für die 750 Kilometer lange Strecke. Eine andere beliebte Strecke ist Durban nach Johannesburg, welche schon ab 240 Rand erhältlich ist.

Internetauftritt Greyhound

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

greyhound südafrika | greyhound bus südafrika | südafrika reisen bus greyhound | fernbusse in afrika | greyhound bus hermanus nach somerset | reisen mit dem bus in Suedafrika | südafrika reisen mit citiliner | www greyhound südafrika | 

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *