Green Point WM – Stadion

Green Point WM Stadion

Green Point WM Stadion

Das für die Fußball – WM errichtete Stadion in Kapstadt liegt grandios zu Füssen des Signal Hill inmitten des neu gestalteten Green Point Common. Austragungsort für einige WM – Spiele während der WM 2010 in Südafrika, finden jetzt im Stadion Konzerte und andere Großveranstaltungen statt.

Im Februar 2011 besuchten über 70.000 Besucher das U2 Konzert. In den letzten Jahren ist es der Stadt Kapstadt aber nicht gelungen, ein dauerhaftes und nachhaltiges Nutzungskonzept für das eheamlige WM – Stadion zu erstellen. Jährlich muß die Stadtverwaltung Millionen Eurobeträge zuschiessen. Weitergehende Informationen über die Nutzung des Stadions finden sich in dem verlinkten Artikel.

Ein Rundgang durch das WM – Stadion

Erster Besichtigungspunkt ist das Besucherzentrum des Stadions, wo ein Modell ausgestellt ist und diverse Fotos von den Bauarbeiten und der WM zu besichtigen sind. Anschließend betritt man die Zuschauerränge, um einen Blick auf das Spielfeld werfen zu können. Auffallend ist die Verschiedenfarbigkeit der Sitzplätze in diversen Grauabstufungen. Der Grund ist simpel. Um den Fernsehzuschauer nicht leere Zuschauerränge zeigen zu müssen, was bei lokalen Fußballspielen oft der Fall ist, wird dieser optische Trick genutzt. Im Fernsehen erscheint es dann so, als wenn das Stadion voll besetzt wäre.

[nggallery id=111]

Nach den Zuschauerrängen werden die VIP-Räume besucht. Von dort werden dann die Besucher in die Katakomben geführt, um den Pressebereich, die Polizeistation mit Minigefängnis und den Umkleideraum der Mannschaften zu zeigen. Schlusspunkt ist der Zutritt auf den Heiligen Rasen.

Wie in den meisten Stadien besteht auch hier im Kapstädter Stadion die Möglichkeit zu einem geführten Rundgang. 3 – 4 mal am Tag werden 1,5stündige Besichtigungen durchgeführt, welche etwa 5 € pro Person kosten. Auf der offiziellen Homepage der Kapstädter Stadtverwaltung finden sich die genauen Termine und Preise für einen Stadionbesuch.

Südafrika Reiseangebot

 

WM-Stadion

WM-Stadion

Am Anschluß in den neuen Park von Green Point

Nach Tourende empfiehlt sich ein Spaziergang durch den neu angelegten Green Point Park. Verläßt man den Park Richtung Leuchtturm, steht man sofort auf der Strandpromenade. Von hier ist ein schöner viertelstündiger Spaziergang zur Waterfront. Entscheidet man sich für die andere Richtung, kann man bis zum Freibad am Ende von Sea Point auf der Strandpromenade gehen.

Ein Hoteltip von uns:

Das Kingslyn Wilton Manor Guest House ist ein im viktorianischen Herrenhausstil errichtes Gästehaus in der Nähe des Stadions.

Similar Posts:

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kapstadt stadion | kapstadt stadion besichtigung | 

Pin It

6 thoughts on “Green Point WM – Stadion

  1. Pingback: Betreiber der WM - Stadionen sind noch auf Suche | Kapstadt entdecken!

  2. Pingback: Ein Experte soll das Stadionproblem lösen | Kapstadt entdecken!

  3. Pingback: Weiße Elefanten in Südafrika | Kapstadt entdecken!

  4. Pingback: Kapstadts WM-Stadion wird nicht genutzt - Kapstadt entdecken!

  5. Pingback: Rettung für Kapstadts WM-Stadion ? - Kapstadt entdecken!

  6. Pingback: Kapstadts Stadion bald Wohnblock ? - Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.