Glaubensrichtungen in Südafrika – Teil I: Islam

Ca. 2% der südafrikanischen Bevölkerung sind Muslime. Im Islam leben die Menschen nach dem Mondkalender – ihre Feste weichen daher von denen des Sonnenkalenders ab. In Kapstadt leben viele Moslems in Bo-Kaap. Im Folgenden werden Feiertage und Hintergründe des Islams erläutert:

Religionen in Südafrika

Religionen in Südafrika

Lailat ul-Barat (persisch) oder Shab-e-Barat (arabisch)
Auch als der „Night of Fortune“ oder „Nacht der Emanzipation“ bekannt. Zwei Wochen vor Ramadan suchen Muslime in einigen Ländern um Vergebung für ihre Sünden. Ihrer Meinung nach ergibt sich an diesem Abend ihr Schicksal für das folgende Jahr. Die meisten Muslime verbringen daher diese Nacht mit Beten und Zikiren, damit ihnen Allah ihre Sünden vergibt. Hausfrauen bereiten Süßspeisen vor und verteilen Brot an die Armen. Abgeschlossen wird der Feiertag mit einem großen Feuerwerk. Shab-e-Barat (bzw.Lailat ul-Barat) erfolgt am vierzehnten Shaban nach dem arabischen Kalender.

Ramadan
Der Monat des Fastens – jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Fasten heißt hier, dass alle Lebensmittel, Getränke und das Rauchen verboten sind. Es ist eine Erfahrung der Selbstdisziplin und zeigt allen, wie es sich anfühlt, wenn man wegen Armut auf Dinge verzichten muss. Der Ramadan findet jedoch in einer sehr feierlichen Atmosphäre statt.

Eid El Fitr
Dieses Fest bildet das Ende des Fastens im Ramadan. Das Fasten wird oftmals in einer Moschee abgeschlossen und danach zu Hause durch ein festliches Mahl gefeiert. An diesem Tag werden sehr viele gemeinnützige Dinge getan und die Kinder werden beschenkt. Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit bilden den Schwerpunkt dieses Festes.

Al-Hijra (Neujahr)
Erinnert an Mohammeds Wanderung von Mekka nach Medina, wodurch die Etablierung der muslimischen Gemeinschaft herbeigeführt wurde. Bei diesem Fest werden Geschenke ausgetauscht und Geschichten von Mohammed und seinen Gefährten erzählt.

Maulid Nabi (Geburtstag von Mohammed)
Der Tag wird mit einem Umzug sowie Geschichten und Vorträge über das Leben Mohammeds gefeiert.

Berühmte muslimische Gerichte zum Eid El Fitr:

Südafrika Reiseangebot

Badami GoshtBadami Gosht
Badami Gosht ist ein äußerst beliebtes Gericht, das gerne anlässlich des Eid El Fitr gekocht wird, aber auch anderweitig. Es ist ein würziges nicht-vegetarisches Gericht. Es riecht himmlisch, ist sehr saftig im Geschmack und wird von allen geliebt.

Badam Phirni
Badam Phirni ist eine Süßspeise, die ebenfalls oftmals für das Fest Eid El Fitr zubereitet wird. Obwohl Phirni von allen geliebt wird, ist es ein ganz besonderer Genuss für alle, die Milch und Milcherzeugnisse lieben. Dieses Dessert ist der Höhepunkt jedes Festmahls.

Nawabi BiryaniNawabi Biryani
Nawabi Biryani ist ein ganz besonderes Gericht, das anlässlich des Eid El Fitr zubereitet wird. Es ist ein nicht-vegetarisches Gericht, das sehr viele Rosinen enthält. Die Zutaten hierfür sind einfach zu finden und es ist recht einfach zu kochen.

.

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.