Flughafen Kapstadt

Der Kapstädter Flughafen ist der zweitgrößte Flughafen des Landes und befindet sich ungefähr 20 Kilometer östlich des Stadtzentrums im Stadtteil Matroosfontein. Wenn es nicht gerade Rush Hour ist, benötigt man etwa 30 Minuten mit dem Auto für die Strecke vom Flughafen in die Innenstadt. Aufgrund des rasanten Wachstums von Kapstadt in den vergangenen Jahrzehnten ist der Flughafen jetzt von Wohn – und Gewerbegebieten umgeben.

Flughafen Kapstadt (Flickr Jimmy Baikovicius CC BY-SA 2.0)

Flughafen Kapstadt (Flickr Jimmy Baikovicius CC BY-SA 2.0)

Einige Fakten zum Kapstädter Flughafen

Das Fluggastaufkommen beträgt aktuell ungefähr 9 Millionen Passagiere im Jahr, wovon etwa 1,5 Millionen Reisende aus dem Ausland kommen. Der Großteil der hier an- und abreisenden Fluggäste nutzt den Flughafen für die innersüdafrikanischen Strecken, insbesondere für Reisen nach Johannesburg und Durban.

Die größere Landebahn ist 3.400 m lang, die kaum genutzte kleinere Landebahn hat eine Länge von 1.700m. Im Rahmen der Vorbereitungen auf die Fußball – Weltmeisterschaft in Südafrika im Jahre 2010 wurde der Flughafen umfangreich ausgebaut und modernisiert

Heute präsentiert sich der Airport den ankommenden Touristen als ein zeitgemäßes und modernes Gebäudeensemble, der den Vergleich mit europäischen Flughäfen nicht zu scheuen braucht. Wie als Beweis wurde der Kapstädter Flughafen 2012 als „leading airport in Africa“ mit dem World Airport Award belohnt.

Der Flughafen von Kapstadt verfügt über fünf Terminals:

Kapstadt Flughafenterminal (Andres de Wet CC BY-SA 3.0)

Kapstadt Flughafenterminal (Andres de Wet CC BY-SA 3.0)

Es gibt 2 getrennte Terminalbereiche, einer ist für nationale Flüge, der andere für internationale Verbindungen.

– Terminal 1: internationale Ankünfte
– Terminal 2: internationale Abflüge
– Terminal 3: inländische Abflüge
– Terminal 4: inländische Ankünfte mit South African Airways
– Terminal 5: inländische Ankünfte mit allen anderen Fluggesellschaften

Internationale und lokale Fluggesellschaften

International können Touristen mit folgenden Fluggesellschaften nach Kapstadt gelangen: Lufthansa, Air Berlin, Air Namibia, British Airways, Emirates, Etihad Airways, KLM, Turkish Airlines, Qatar Airways, Singapore Airlines, South African Airways und Virgin Atlantic Airways.

Manchmal ist es aus Gründen des Preises bzw. der Verfügbarkeit sogar sinnvoll, nur bis Johannesburg zu fliegen und dann eine der einheimischen Fluggesellschaften zu nutzen.

Zu den lokalen Anbietern gehören 1 Time, Kulula, Mango, South African Air mit Airlink und BA Comair. Die Sicherheitsstandards im Land sind sehr hoch, alle der vorgenannten Fluggesellschaften können bedenkenlos genutzt werden.

Südafrikanische Inlandsflüge

Südafrikanische Fluggesellschaft Airlink

Südafrikanische Fluggesellschaft Airlink

Für die weiten Strecken innerhalb Südafrikas und nach Namibia und Mosambik ist das Flugzeug das gängigste Fortbewegungsmittel. Der Preis für das Ticket überwiegt praktisch immer die Alternativkosten eines Mietwagens und die zusätzliche Reisezeit, die man benötigt.

Als Golden Triangle werden die Flugverbindungen auf den Strecken Kapstadt – Johannesburg – Durban bezeichnet, den mit Abstand am frequentiertesten lokalen Flugsatrecken. Es fliegt im Schnitt jede Viertelstunde ein Flugzeug zu beiden Städten.

In einem separaten Artikel sind wir auf die beliebtesten Inlandsstrecken einschließlich Preise eingegangen.

Rundflug über Kapstadt

Manchmal müssen die Piloten wegen des starken Flugverkehrs eine Schleife über Kapstadt fliegen. Für Passagiere ist es ein Glücksfall, da sie dann den Tafelberg, den Signal Hill und die City Bowl (=Stadtzentrum) aus einer besonderen Perspektive erblicken können.

Links sieht man die City Bowl, das Zentrum von Kapstadt begrenzt von Signal Hill und Tafelberg

Links sieht man die City Bowl, das Zentrum von Kapstadt begrenzt von Signal Hill und Tafelberg

Geld wechseln nach der Ankunft

In den verschiedenen Terminals finden sich zahlreiche Wechselstuben und Geldautomaten. Jeder Tourist kann die lokale Währung problemlos und preiswert an den Geldautomaten (ATM) abheben. Der maximale Betrag pro Tag beträgt je nach Bank ca. 4.000 Rand.

Ausflugsziel der Kapstädter am Wochenende

Beim Ausbau des Flughafens wurde viel Wert auf ein Einkaufserlebnis und die Flugzeugbeobachtung gelegt. Auf 2 Ebenen finden die Passagiere und auch die Flughafenbesucher Dutzende Geschäfte und Restaurants. Der Foodbereich mit zahlreichen Restaurants und Fastfood – Ketten ist so günstig angeordnet, dass man beim Essen dem Start der Flugzeuge zusehen kann. Immer mehr Kapstädter absolvieren daher einen Sonntagsausflug zum Flughafen, um dort zu essen und Flugzeuge zu beobachten.

Parken am Flughafen

Mit dem Ausbau des Flughafens wurden auch die Parkkapazitäten stark erhöht. Es gibt jetzt Parkhäuser und Stellflächen für mehrere Tausend Pkws. Besucher des Flughafens oder Personen, die Passagiere zum Flughafen bringen, müssen seitdem jedoch heftige Gebühren zahlen. Für 1 Stunde sind dies ungefähr 2 Euro. Nur bis max. 30 Minuten Aufenthaltszeit im Flughafenbereich fallen keine Gebühren an.

Verkehrsanbindung des Flughafens an die Innenstadt von Kapstadt

Nach der Ankunft möchte man natürlich auch den Flughafen schnell verlassen. Der Flughafen liegt direkt neben dem N2-Freeway nahe Bellville und ist deshalb mit dem Auto gut zu erreichen.

An Transporten gibt es mehrere Optionen. Viele Hotels, aber auch Sprachschulen und Anbieter von Volunteer – Programmen holen die Passagiere direkt am Flughafen ab. Eine bequeme Alternative ist die Nutzung eines Taxis. Der Preis beträgt etwa 20 Euro in die Innenstadt, die Taxis haben eine spezielle Zulassung und sind daher als sicher einzuschätzen.

Preiswerte Alternative ist die Nutzung eines Linienbusses (MyCiTi bus rapid transit system), der in regelmäßigen Abständen in die Innenstadt fährt.

Eine Bahnverbindung zum Flughafen gibt es nicht.

MyCiTi bus rapid transit system

Vom Cape Town International Airport fährt der MyCiti Bus zum Civic Center Station auf dem Hertzog Boulevard im Zentrum von Kapstadt. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten. Der Civic Center Bahnhof ist praktischerweise nur wenige Minuten von dem Hauptbahnhof Kapstadts entfernt. Von dort kann man dann noch ein Taxi oder einen Minibus nehmen, wenn das finale Reiseziel noch nicht in Laufweite ist.

Südafrika Reiseangebot
Shuttlebus

My City Bus

Die Tickets für den My CiTi Flughafen Shuttle können in den Kiosks im Civic Centre und an den Flughafen-Bus-Stationen für nur 62 Rand pro Erwachsener und 25 Rand pro Kind für eine Fahrt gekauft werden.

Der Fahrplan für die Busfahrt in die Kapstädter Innenstadt ist folgender:

Der Shuttle fährt alle 20 Minuten von 4.00 bis 21.00 Uhr vom Civic Center aus und von 5.00 bis 22.00 Uhr vom Cape Town International Airport.

Den Mietwagen bereits am Flughafen mieten

Bequem ist natürlich die Nutzung eines Mietwagens. Am Flughafen ist die ganze Bandbreite an Mietwagen und Verleihern verfügbar. Touristen können unter folgenden Mietwagenverleihern auswählen: Avis, Europcar, Firstcarrental, Budget, Hertz, Tempestcarhire, Woodford,Thrifty, Dollar, Capitalhire. Das Procedure ist schnell und einfach, danach kann man starten.

Wer nach Kapstadt fährt, passiert auf der Autobahn erstmal die Cape Flats Townships.

Der erste Eindruck der Stadt am Kap, den man gewinnt, ist nicht sehr schön. Außerdem ist es insbesondere nach Einbruch der Dunkelheit gefährlich, wenn man in diesem Autobahnabschnitt eine Panne hat. Deswegen sollte man eine Ankunft nach Einbruch der Dunkelheit vermeiden, wenn man einen Mietwagen nutzen will.

Flugrechte bei Flugverspätung

Passagiere haben umfangreiche Rechte, wenn sich ihr Flug um mehrere Stunden verschiebt. Es beginnt bei der Ausgabe von Essensgutscheinen für die Nutzung eines Flughafenrestaurants bei geringfügigeren Verzögerungen bis zur Bereitstellung eines Hotelzimmers und ggf. weiterer finanzieller Entschädigung bei Verzügen von mehr als 4 Stunden oder bei Totalausfalls des gebuchten Flugs.

Ankunftszeiten und Abflug LIVE

Flüg über der KarooEines der ersten Highlights einer Reise ist der Anflug auf das jeweilige Ziel. Besucher von Kapstadt können während dieser letzten Flugminuten bereits eine phantastische Landschaft von oben betrachten. Wie zu erwarten erfolgt der Anflug nach Kapstadt aus nördlicher Richtung.

Die ersten Eindrücke während des Anfluges

Ist die Flughöhe entsprechend niedrig, um die Landschaft zu erkennen, wird man erstmal eine braune Landschaft unter sich erkennen. Nördlich und östlich von Kapstadt breitet sich die Halbwüste der Karoo aus, die fast nur aus Steinen, Staub und Erhebungen besteht. Siedlungen oder Anbauflächen wird man hier selten antreffen. Nur in der Nähe von Grundwasser oder den seltenen Flüssen haben sich Leute angesiedelt. Hier wird einem sofort bewußt, wie riesig und leer Südafrika ist.

Bergrücken in der Nähe von Kapstadt

Gebirge, Bergkette

Berge bei Kapstadt

Östlich und nördlich der Stadt steigen die Berge auf mehrere Hundert Meter bis über 1.000 m an. Vom Flugzeug kann man diese Berge und ihre tiefen Täler gut erkennen. Auch hier sieht man in den seltensten Fällen etwas Grünes. Es ist immer schwierig, ohne Bezugspunkte die Landschaft richtig zuzuordnen zu können, der Flug wird jedoch wahrscheinlich die Cederbergs kreuzen.

Über die Randbezirke von Kapstadt fliegen

Je länger der Sinkflug andauert, umso mehr Siedlungen sind nun zu erkennen. Das Flugzeug hat nun den Großraum Kapstadt erreicht. An den Rändern der Stadt sind von oben ziemlich geordnete Ansiedlungen zu sehen, die oft in geometrischen Rastern erbaut wurden. In vielen Fällen sind es von der südafrikanischen Regierung erbaute Viertel für die ärmere Bevölkerung. Im Norden der Stadt finden sich aber kaum klassische Townships aus Wellblechhütten, die man aus Fernsehreportagen kennt. Viele der Viertel bestehen aus kleinen und einfachen Häusern.

Über das Häusermeer einfliegen

Viertel, Wohnbezirk

Stadtteil von Kapstadt

Das Flugzeug setzt nun den Anflug Richtung Flughafen nördlich der Cape Flats fort. Das Häusermeer wird dichter und dichter. Auf der rechten Seite sieht man den Atlantischen Ozean, zu linker Seite sind am Horizont Bergketten zu erkennen. Das Zentrum Kapstadt mit dem Tafelberg befindet sich auf der rechten Seite in etwa 15 km Entfernung. Bei den meisten Anflügen wird man jedoch nicht die Möglichkeit haben, vom Flugzeug aus eines der Kapstädter Sehenswürdigkeiten zu erblicken. Das Flugzeug ist zu weit weg.

Kurz vor der Landung sieht man aus dem Flugzeug aus sehr geringer Höhe einige illegale Siedlungen. Hier haben sich Personen einfach Wellblechhütten aus einem leeren Grundstück errichtet. Einige Sekunden nach der Sichtung der Wellbelchbuden ist das Flugzeug auf dem Flughafen gelandet und die Südafrikaerkundung kann beginnen.

Das Glück der Warteschleife – Die beste Aussicht

Manchmal hat man jedoch das Glück, dass das Flugzeug eine Warteschleife fliegen muß. Kommt man in diesen Genuß, kann man bereits vom Flieger aus einen phantastischen Blick auf den Tafelberg werfen. Das Kap der guten Hoffnung wird man leider nicht sehen. Es liegt noch einmal 40 Kilometer weiter im Süden.

Anflug auf Kapstadt

Anflug auf Kapstadt

Weitergehende Information über Inlandsflüge findet Ihr hier.

Folgenden Reiseführer für den Besuch von Kapstadtmöchten wir empfehlen:

Kapstadt und Garden Route – Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch) *

Dieses Buch ist der perfekte Reiseführer für die Stadt für Individualreisende. Alle möglichen Fragen werden hier beantwortet

*Affiliate Link

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kapstadt flugzeug rundflug | 

Diesen Beitrag weitersagen: