Erneuerbare Energien für Südafrika

Sonne ohne Ende

Sonne ohne Ende

Viele Jahre passierte kaum etwas im alternativen Energiebereich. Südafrika setzte traditionell auf die Verstromung von Kohle, die das Land im Überfluss hat. Der Preis für die Energie war nach Weltmaßstäben unschlagbar günstig. Doch allmählich kommt Bewegung in die ökologische Stromerzeugung in Südafrika.

Das Land kämpft seit einigen Jahren mit ständigen Stromausfällen, der staatliche Stromversorger ESKOM war massiv unterfinanziert. Um den Beginn der Energiewende einleiten zu können, musste die Finanzierung gesichert werden. Als Folge steigen seit 2 Jahren die Strompreise massiv.

Vor einigen Tagen wurde jetzt der Auftrag für ein Windkraftprojekt vergeben. Eine indische Firma baut im Eastern Cape ( ca. 1000 km östlich von Kapstadt ) zwei Windparks mit einer Leistung von 234 MW. Dies entspricht der Leistung eines normalen Gas- und Dampfkraftwerkes.

Südafrika Reiseangebot

Insgesamt will Südafrika über die nächsten 2 Jahre 5 Projekte mit einer Leistung von 3.700 MW vergeben. Der Auftragswert liegt bei etwa 12 Mrd. Dollar. Insbesondere die südafrikanische Provinz Northern Cape bietet sich als Standort für Solarprojekte an. Dort gibt es fast das ganze Jahr über Sonne, die Energienachfrage aufgrund der Bergbautätigkeiten ist gesichert und das Land ist preiswert.

Ich selbst war vor einigen Monaten für eines dieser Solarprojekte in Upington. Dort gibt es Planungen für Solarkraftwerke, welche eine Grundfläche von über 5 Quadratkilometern aufweisen.

Similar Posts:

Pin It

One thought on “Erneuerbare Energien für Südafrika

  1. Pingback: Erneuerbare Energien für Südafrika – Kapstadt EntdeckenCapeTown.ch | CapeTown.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *