Erlebnis Garten – und Weinroute

Garden Route

Garden Route

Eine Kombination aus einem Kapstadtbesuch mit einer Rundreise entlang der Garden Route – dies ist die Lieblingskombination vieler Südafrika – Reisender. Diese Auswahl ist verständlich, denn bei solch einer Tour kombiniert man die Highlights des westlichen Südafrika.

Zwei Tage Aufenthalt in Kapstadt

Die meisten Touristen aus Deutschland erreichen mit einem Nachtflug den Kapstädter Flughafen. Das gebuchte Hotel erreicht man dann gegen die Mittagszeit und hat somit noch den halben Tag für die erste Kapstadterkundung zur Verfügung. Ist man nur wenige Tage in der Stadt, sollte man bei der erstbesten Gelegenheit den Aufstieg auf den Tafelberg angehen. Die

Tafelberg Seilbahn

Tafelberg Seilbahn

Wetterverhältnisse auf dem Wahrzeichen Kapstadts wechseln manchmal innerhalb weniger Stunden von perfekter Sicht auf Nullsicht. Zieht der Wind vom Südosten über den Tafelberg, kann es auf dem Plateau des Tafelberges heftig stürmen und die Seilbahn stellt den Betrieb ein.

Anschließend erkundet man die Innenstadt mit dem Companies Garden, der Long Street und dem Kapmalaien-Viertel Bo-Kaap. Am zweiten Tag ist das Kap der guten Hoffnung auf dem Programm. Die Tour führt auf der Kaphalbinsel am Ufer der False Bay Richtung dem südwestlichsten Punkt Afrikas. Unterwegs besteht die Möglichkeit des Besuchs einer Straußenfarm. Auf dem Rückweg passiert man den berühmten Chapman´s Peak Drive und die noblen Badeorte von Camps Bay und Clifton. Ein würdiger Kapstadtabschluss ist der Besuch der Victoria & Alfred Waterfront, einem umgewidmeten Hafengebiet. Eine Bootsfahrt auf der Tafelbucht sollte man sich nicht entgehen lassen.

Das Weingut Boschendal in den Winelands

Das Weingut Boschendal in den Winelands

Ein Besuch der Weinroute

Östlich von Kapstadt liegen die Winelands, ein berühmtes und anerkanntes südafrikanisches Weinanbaugebiet. Von hier kommen einige der besten südafrikanischen Weine. Besuchenswerte Orte in dieser Weinregion sind Stellenbosch und Franschhoek. Rundgänge durch beide Städte werden durch Besuche von Weingütern aufgelockert. In solch berühmten Weingütern wie Boschendal können die verschiedenen Rot- und Weißweine probiert werden. Die Weinroute kann mittels der 4 – Pässe – Route erkundet werden.

Die westliche Garden Route

Von Kapstadt beträgt die Fahrtzeit etwa 4 Stunden, bis die Garden Route erreicht ist. Die Garden Route bietet wunderschöne Strände, urtümliche Wälder, Lagunen, gemütliche Städte und mit der Karoo eine Halbwüste im Hinterland. Südafrikaner lieben diese Region, während der Urlaubszeit im Dezember strömen sie zu Hunderttausenden an die Strände der Garden Route. Westlicher Zugang zur Garden Route ist der Badeort Mossel Bay. Ein Besuch des „Bartholomeu Diaz“ Museum in Mossel Bay ist empfehlenswert. Einige Kilometer entfernt liegt die Straußenhauptstadt Oudtshoorn. Neben dem Besuch einer Straußenfarm besuchen die Touristen die berühmten Höhlen der Cango Caves.

Südafrika Reiseangebot
Storms River Bruecke

Storms River Bruecke

Das Zentrum der Garten Route

Im Herzen der Garden Route liegt der idyllische Ort Knysna mir seiner Lagune. Highlight jeder Rundreise ist eine Bootstour auf dieser Lagune. Östlich von Knysna erstreckt sich der Tsitsikamma-Nationalpark. Hier liegen einige der letzten Urwälder Südafrikas. Hauptanziehungspunkt ist der Storms River mit seiner Hängebrücke. Neben dem Storms River sollten Touristen ebenfalls Nature´s Valley einen Besuch abstatten. Viele Südafrika-Kenner bezeichnen dieses Naturparadies als schönsten Platz der Garden Route. Adrenalinjunkies können mit einem Bungee – Sprung von der Bloukransbrücke ihren Mut beweisen. Mit 216 m zählt dieser Sprung zu den längsten Bungeejumps in der Welt.

Bungee Jump

Bungee Jump

Anbieter für solche Rundreisen

Es gibt eine Vielzahl von Reiseveranstaltern, die diese Rundreisen in ihrem Programm haben. Urlauber können zwischen südafrikanischen und deutschen Anbietern auswählen. Googelt man nach Rundreisen entlang der Garden Route, findet man zahlreiche Angebote. Die Garden Route eignet sich aufgrund ihrer Infrastruktur auch bestens zur individuellen Erkundung mit einem Mietwagen. Die Preise der organisierten Touren variieren sehr stark, kalkulieren sollte man mit 200 bis 300 Euro je Tag zuzüglich des Fluges. Eine 10 Tage Rundreise 10 Tage Garten – und Weinroute kostet einschl. Anreise etwa 2.500 Euro.

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *