Ein Tag in .. Mossel Bay ( Garden Route )

Diaz Museum Mossel BayGelegen im westlichen Teil der Garden Route, kann man Mossel Bay als Eingangstor zur Garden Route bezeichnen. Nähert man sich der Stadt, empfängt den Touristen erstmal eine riesige Raffinerieanlage. Unwillkürlich denkt man, daß es wahrscheinlich bessere Plätze für solch ein Werk gäbe als direkt bei diesen bekannten Urlaubsort der Garden Route. Glücklicherweise ist die Anlage dann doch weit genug vom Ortskern entfernt, daß man dort vom Werk nichts sieht oder hört. Mossel Bay liegt idyllisch am Ufer des Indischen Ozeans an einer Hanglage. Somit hat man von den höher gelegenen Bereichen der Stadt einen umfassenden Blick auf die Bucht.

In Mossel Bay gibt es einige hervorragende Strände, wo man den lieben langen Tag sich sonnen kann und zur Abkühlung in das warme Wasser des Indischen Ozeans eintauchen kann. Wie Plettenberg Bay auch ist Mossel Bay während der südafrikanischen Ferien total überfüllt. Dann strömen die Farmer der Karoo und die Johannesburger an die Strände der Garden Route. Restaurants, Bars und Nightclubs stehen dann in großer Auswahl zur Verfügung, sind leider aber auch voll. Eine empfehlenswerte Lodge in Mossel Bay ist die African Oceans Manor on the Beach (5 Sterne Pension)*

Africans Oceans Manor ist eine luxuriöse und stylische Pension mit 7 Zimmern, direkt am Sandstrand gelegen.

Mossel Bay

Mossel Bay

Bekannt ist die Stadt für sein Bartholomeu Diaz Museumskomplex. Der Navigator in Diensten der portugiesischen Krone betrat das Ufer des heutigen Mossel Bay als erster Europäer im Jahre 1488 auf seiner Erkundungsfahrt nach Indien. .

Im Museum ist eine originalgetreue Karavelle ausgestellt, welche man betreten kann. Man erhält einen realistischen Eindruck über die beengten Platzverhältnisse, unter denen die damaligen Seeleute ihre Erkundungsfahrten unternahmen. Von Mossel Bay kann man ohne weiteres die Stadt der Straussen – Oudtshoorn, besuchen. Bei der Besichtigung einer Straußenfarm erfährt man einiges über diese Vögel und den kurzen Wirtschaftsboom den die Federn in dieser entlegenen Region vor über 100 Jahren auslösten. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch die Cango Caves, ein begehbares Höhlensystem.

Südafrika Reiseangebot

Lesertip: Direkt am Strand in einem ausrangierten Zug schlafen, dies ist im Santos Express* möglich.

Santos Express in Mossel Bay @Romina K – via Facebook

Mossel Bay ist einer von 2 Orten in Südafrika, wo man zusammen mit Haien tauchen kann – Shark Cage Diving.

Homepage: Tourismusbüro Mossel Bay

Similar Posts:

Diesen Beitrag weitersagen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.