Baden im Felsenpool

CampsBay_Tidalpool Felsenpool

Camps Bay Tidalpool

Die meisten Küstenstreifen in Kapstadt haben perfekte Sandstrände, nach denen sich der Urlauber sehnt. Den meisten Urlaubern würde es daher im Traum nicht einfallen, in Felsenpools zu baden.

Felsenpool in Camps Bay

Aber es gibt gute Gründe, warum man diese künstlichen Pools am Meer nutzen sollte: Insbesondere vor Camps Bay gibt es starke Meeresströmungen. Schwimmt man im eiskalten Wasser nur einige zehn Meter hinaus, verspürt man die Strömung sofort. Für Kinder ist es daher unmöglich, im Meer zu baden. Der Pool in Camps Bay befindet sich am Ende des kilometerlangen Strandes in einer schöner Umgebung. Die Umfassungswände sind aus Beton errichtet, aber so niedrig, daß das Meereswasser bei Flut hereinströmen kann. Das Becken ist im Schnitt  1 m tief und somit für Kinder perfekt geeignet.

Südafrika Reiseangebot
SeaPoint_Tidalpool

Sea Point Tidalpool

Felsenpool in Sea Point

Etwas anders sieht es in Sea Point hat. Dort gibt es zwar auch einige kleinere Sandstrände. Da der gesamten Küsten jedoch Felsen vorgelagert sind, kann man dort jedoch nicht ins Wasser gehen. Die Strömung ist zu stark, man würde sich an den Felsen verletzen. Einzigste Möglichkeit zur Abkühlung ist in den kleinen Pools, welche in regelmässigen Abständen an den Stränden vorhanden sind.

Felsenpools, Tidal Pool

Sea Point Gezeitentuempel

 

Similar Posts:

Pin It

One thought on “Baden im Felsenpool

  1. Pingback: Camps Bay Strand | Kapstadt entdecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *