Architektur Baustil des Art Deco

Art Deko

Art Deco

Unter Art Deco versteht man eine Bewegung der Designgeschichte, die etwa 20 Jahre lang von 1920 – 1940 andauerte. Bei diesem Stil stand nicht die Zweckmäßigkeit des Gegenstandes im Vordergrund, wie es bisher bei vielen Produkten der Fall war. Objekte des Art Deco finden sich in allen Bereichen des Alltages, seien es Gebäude, Möbel oder auch Gebrauchsartikel.

Im Bereich der Architektur gibt es keine eindeutig definierenden Merkmale, jedoch finden sich viele Gemeinsamkeiten. Im Vordergrund standen jetzt die Formeleganz, kostbare Materialien und Farbenreichtum. Diese Punkte sind der Grund, dass man heute von einer luxuriösen Stilrichtung spricht. Paris war ein Zentrum des Art – Deco.

Heute findet man noch viele Straßenzüge, die diese besondere Eleganz versprühen. Von Paris schwappte der Baustil nach New York über. Weltbekannt ist das Chrysler Building in Manhattan, welches im Art Deco Baustil errichtet. Studenten aus Südafrika brachten diesen Baustil in ihre Heimat. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

art deco baustil | 

Warum man bei der Visumsbeantragung nicht den zweiten vor dem ersten Schritt unternehmen sollte

Visum Südafrika

Visum Südafrika

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, Deutschland zu verlassen und in einen Land zu leben, wo fast immer nur die Sonne scheint. Ein Großteil der Auswanderer begnügt sich mit europäischen Ländern, doch einige wenige zieht es auch in exotischere Länder wie beispielsweise Südafrika.

Auf nach Südafrika – Nur ein Arbeitsvisum wird gebraucht

Nach kurzen Googeln hat man bereits einen guten Überblick, welche Arten von Visum es in Südafrika gibt und ob man Chancen hat, in einer Stadt wie Kapstadt offiziell arbeiten darf. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

südafrikaner auswandern | 

Die schönsten Wasserfälle Afrikas

Das Amphietheater mit dem Tugela Wasserfall in KwaZulu Natal

Das Amphietheater mit dem Tugela Wasserfall in KwaZulu Natal

Die meisten Leser werden bei diesem Thema sofort an die Victoriafälle in Sambia und Zimbabwe denken. Daneben gibt es noch die Tugela Falls und die Augrabifälle in Südafrika. Die Tugelafälle gehören mit knapp 1 Kilometer Fallhöhe zu den höchsten der Welt. Nur der Salto Angel in Venezuela ist einige Meter länger. Bei den Augrabifällen ist die Schlucht, die der Orange River im Anschluß an den Wasserfall gegraben hat, einen Besuch dieser entlegenen Ecke Südafrikas Wert. Sehenswert sind weiterhin die Berlin Falls in Südafrika. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

wasserfall | wasserfälle afrika | wasserfälle südafrika | wasserfälle in südafrika | wasserfall südafrika | wasserfall in afrika | wasserfälle kapstadt | wasserfall Afrika | wasserfälle in Afrika | Wasserfälle in der Nähe Kapstadt | 

Warum mit der Eroeffnung der neuesten Attraktion Kirstenbosch jetzt ein Pflichtbesuch ist

Kirstenbosch @Adam Harrower

Kirstenbosch @Adam Harrower

Die Aussicht von der neuen Attraktion im Botanischen Garten von Kirstenbosch ist schon gigantisch. Auf der einen Seite die Flanke des Tafelberges, in der anderen Richtung die Stadt und die Tafelbucht im Hintergrund. Jetzt macht Fotoknipsen noch mehr Spaß. Von hier oben hat man auch einen viel besseren Überblick auf den Garten.

Seit Mai 2014 kann der Botanische Garten in Kirstenbosch jetzt mit dieser neuen Attraktion aufwarten, dem Tree Canopy Walkway, auf gut deutsch Baumkronenpfad oder Baumwipfelweg.

Der Rundweg durch die Baumgipfel von Kirstenbosch ist insgesamt 130 m lang und erreicht am höchsten Punkt eine Höhe von 11 Meter über Gelände. Der Pfad schlängelt sich ähnlich einer Schlange durch den Botanischen Garten. [Read more...]

Namibia: Windhoek & Lüderitz

Teil 1Teil 2Teil 3 — (Teil 4)

Reiterstandbild in Windhoek

Reiterstandbild in Windhoek

Die namibische Hauptstadt Windhoek

Sofort sah ich typisch deutsche Gebäude, wobei es im Gegensatz zu Swakopmund hier einen starken Mix zwischen kolonialen Gebäuden und modernen Bauten gab. Mit meinen Rucksack schlenderte ich also durch die relativ kleine Innenstadt, das Ziel war ein Backpacker, welcher in einem Reiseführer stand. Die Innenstadt selbst war nicht sehr einladend, eine schöne Fußgängerzone fehlte. Nach ca. 1 Stunde fand ich das Haus und buchte ein Zimmer für einige Tage. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

postamt in lüderitz südafrika | zug windhoek lüderitz | 

5 Gruende, warum eine Bootstour durch die Wüste ein unvergessliches Erlebnis ist

Wuestenlandschaft am Orange River

Wuestenlandschaft am Orange River

Die Kombination Bootstour und Wüste paßt ja wohl kaum zusammen, wird man beim Überfliegen der Überschrift denken. Das Wort Wüstenschiff fällt einem ein, ansonsten wird es bereits knapp mit Ideen. Die klassische Wüste ist ja für die meisten Leser die Sahara, Sonne und Sand pur. Als ich daher dieses Angebot einer Schlauchboottour in Kapstadt gesehen habe, mußte ich es ausprobieren. Eine Kanutour durch den Richtersfeld-Nationalpark auf dem Oranjefluß, dies sollte das ultimative Abenteuerlebnis werden. Der Nationalpark liegt im Äußersten Norden Südafrikas an der Grenze zu Südafrika, Reisebeginn ist jedoch in Kapstadt. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

Pottwale adria sea stranded | 

Die besten Unterkünfte in Bo-Kaap

Bo-Kaap

Bo-Kaap mit vielen bunten Häuschen

Das Stadtviertel Bo-Kaap ist bekannt für seine bunten Häuser, die von Kopfsteinpflaster bedeckten Gassen und die vielen Moscheen, die das Bild prägen. Viele Besucher fragen sich bei einem Stadtrundgang, ob man in diesem gemütlichen Stadtteil auch ein Hotel finden kann. Auf den ersten Blick sind keine Hotels erkennbar, doch es gibt einige wenige zur Auswahl. Das Viertel zählt zu den sichersten Ecken Kapstadt, Kriminalität ist hier kaum vorhanden. Von hier ist man in 5 Minuten im Stadtzentrum. Ganz in der Nähe befindet sich auch der Standort der Noon Gun, wo jeden Tag um 12 Uhr noch ein Schuß angegeben wird. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

hotel kapstadt empfehlung | 

Wanderung zur Woodstock – Höhle am Devil´s Peak

Die Teufelsspitze, so die deutsche Übersetzung des Devil´s Peak, befindet sich an der Ostseite des Tafelberges und bildet zusammen mit dem Lion´s Head und dem Tafelberg das Tafelbergmassiv. Die Höhe des Devil´s Peak beträgt 1002 m, somit ist er etwas niedriger als der Tafelberg, aber höher als der Lion´s Head. Auf den bekannten Fotos der Kapstadt Skyline, die vom Bloubergstrand erstellt wurden, ragt die Teufelsspitze auf der linken Seite empor. Die 3 Berge formen eine Art Halbkessel, in denen die Kapstädter City – Bowl liegt. An den Hängen des Devil´s Peaks wächst die typische Fynbosvegetation.

Devil's Peak mit Blick auf Hafen und Tafelbergbucht

Devil’s Peak mit Blick auf Hafen und Tafelbergbucht

[Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

Fotos kapstadt | pipetreck Tafelberg | 

Tourismus – die Hoffnung Südafrikas

Südafrika

Südafrika

Südafrika ist ein Land der Kontraste, wie es dem Titel unseres Webportals bereits zu entnehmen ist.Nicht nur in sozialen Dingen unterscheidet sich die südafrikanische Bevölkerung drastisch voneinander, sondern auch von ihrer jeweiligen Kultur, vom regionalen Erlebnisangebot und vom Klima ihres Wohnsitzes. Während im Südosten eher eine tropische Umwelt vorzufinden ist, erhält man in der Zentralregion einen Einblick in ein trockenes Wüstenklima. Das Western Cape mit Kapstadt entfaltet hingegen ein mediterranes Feeling und modernes Stadtbild, sodass diese City vor allem bei deutschen Anreisenden sehr beliebt ist. „Cape Town is not South Africa„, äußerte sich mal eine südafrikanische Beamtin uns gegenüber auf die Frage, was an Kapstadt so besonders sei. Die Stadt hat eine Menge anzubieten, jedoch muss diese lebendige Destination in einem gesonderten Artikel untergebracht werden. Mit über 20 Nationalparks und vielfältigen Lodges im ganzen Lande, erweist sich Südafrika auch als Reisetipp für Safari-Fans. [Read more...]

Nutzer, die hier her fanden, suchten auch:

kapstadt tourismus | bedeutung des tourismus für kapstadt | kapstadt umweltbelastung tourismus | 

Namibia – Windhoek und Lüderitz

Windhoek

Windhoek

Mit einem Linienbus fuhr ich zurück nach Windhoek. Gebucht hatte ich nichts, ich stand also frühmorgens um 6 Uhr in der namibischen Hauptstadt. Sofort sah ich typisch deutsche Gebäude, wobei es diesmal einen starken Mix mit modernen Bauten gab. Mit meinen Rucksack schlenderte ich also durch die relativ kleine Innenstadt, das Ziel war ein Backpacker, welcher in einem Reiseführer stand. Die Innenstadt selbst war nicht sehr einladend, eine schöne Fußgängerzone fehlte. Nach ca. 1 Stunde fand ich das Haus und buchte ein Zimmer für einige Tage. [Read more...]