4 Pässe Fahrt

4 Pässe Tour - Rundfahrt

4 Pässe Tour – Franschhoek

Hat man als Kapstadtbesucher einen Mietwagen zur Verfügung, dann bieten sich verschiedene Touren in die nähere Umgebung von Kapstadt an. Eine besonders empfehlenswerte Rundfahrt wird hier vorgestellt: die 4 Pässe Fahrt. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es in der Nähe von Kapstadt einige Gebirgszüge, die man mit dem Auto erkunden kann. Diese haben so wunderschöne Namen wie Hottentots Hollandberge, Groote und Kleine Drakensteine sowie Franschhoekberge. Diese Gebirge, obwohl weniger als 20 Kilometer von der Küste entfernt, können bis zu 2.000 m hoch sein. In den ersten Jahren der Besiedlung der Kapkolonie waren diese Bergzüge die ersten großen Hindernisse, die die Kolonisten auf ihrem Berg ins Innere Afrikas überwinden mussten. Die heutigen Pässen folgen noch zu großen Teilen den Strecken, die die Kolonisten damals nutzten.

Von Kapstadt erstmal 50 Kilometer ostwärts

Das Weingut Boschendal in den Winelands

Das Weingut Boschendal in den Winelands

Von Kapstadt aus fährt man etwa 50 Kilometer ostwärts auf der Autobahn N2 bis zur Stadt Somerset West. Bekannt ist Somerset West als Wohnort zahlreicher Deutscher, die sich in Südafrika nieder gelassen haben. Von hier kann die etwa 130 Kilometer lange Rundfahrt begonnen werden. Wer sich für diese Tour entscheidet, sollte den ganzen Tag einplanen. Unterwegs gibt es viel zu sehen, an diversen Punkten sollte man Fotostopps einlegen und außerdem warten mit Franschhoek und Stellenbosch noch zwei wunderschöne Städte. Zu guter Letzt befindet man sich hier in der Weinanbauregion der Winelands, wo Dutzende Weingüter zu Weinverkostungen einladen.

Ein kleiner Abstecher am Anfang vor der 4 Pässe Fahrt

Bevor die Rundfahrt beginnt, kann man einen Abstecher Richtung Strand und Gordons Bay einlegen. Von dort fährt man die R44 (Clarence Drive) Richtung Pringle Bay direkt am Ufer der False Bay entlang. Auch wenn die Fahrt entlang der Hänge des Kogelberg Nature Reserve schon den Umweg wert ist, bietet sich hier mit etwas Glück ein weiteres echtes Highlight. Während der Walsaison von August bis November kann man von der Straße aus oft Wale sehen, die

False Bay Kuestenstrasse

False Bay Kuestenstrasse

sich in der False Bay tummeln.

Es besteht auch jederzeit die Chance, Gruppen von Delphinen von der höher gelegenen Straße zu erspähen. Und zu guter Letzt hat man von hier einen grandiosen Ausblick auf die Kaphalbinsel. In etwa 25 Kilometer Entfernung ragt sowohl der Tafelberg auf als auch weiter südlich das Kap der guten Hoffnung empor. An dieser Straße ist der Zugang zu einem der besten Kloofing – Erlebnisse des Landes.

Sir Lowry´s Pass als erster Wegpunkt

In Somerset West fährt man wieder auf die Autobahn N2 auf. Gleich hinter der Stadt schlängelt sie sich in Serpentinen auf die Hottentots Hollandberge hoch. Obwohl die Passhöhe nur 400 m ist, kann man am einzigen Haltepunkt oben einen genialen Ausblick auf die False Bay und den Großraum von Kapstadt werfen. Zu linker Hand liegt der Badeort Strand und Gordons Bay, in der Mitte Somerset West und in der Ferne erkennt man den Tafelberg. Der Paß wurde nach einem ehemaligen Gouverneur der Kapprovinz benannt, der hier eine Straße an einem von Wildtieren ausgetretenen Pfad errichten ließ. Hat man den Paß hinter sich gelassen, fühlt man sich in eine andere Vegetationszone versetzt. Auf den Bergen ist ein deutlich kühleres Klima als unten am Meer, welches entsprechenden Einfluß auf die Vegetation hat.

Südafrika Reiseangebot
Baboons

4 Pässe Fahrt – Affen

Viljoens Pass als zweiter Pass

Vom Sir Lowry´s Pass geht es dann stufenweise wieder bergabwärts, bis man im Örtchen Grabouw ankommt. Hier verlässt man dann die Autobahn. Grabouw liegt im Zentrum eines Apfelanbaugebietes. Der Orchard Elgin Country Market in Grabouw lockt zu einem kurzen Halt. Hier werden köstliche hausgemachte Apfelkuchen und andere Produkte der Region verkauft. Entlang von Apfelplantagen fährt man jetzt auf einer kurvigen Nebenstraße zum 525 m hohen Viljoens Pass. Namenspate hier war ein Farmer der Gegend. Anschließend passiert man den Threewaterskloof Dam, einen riesigen Stausee. Kurz hinter dem Stausee biegt die Route der 4 Pässe Fahrt nach links ab und man fährt Richtung Franschoek.

4 Pässe Tour

4 Pässe Rundfahrt – Fotostop

Der Franschhoek – Pass als Highlight der Rundfahrt

Die Straße schlängelt sich jetzt in spektakulären Kurven bis auf 701 m hoch. Hier oben herrscht meistens ein starker Wind, die Landschaft ist von Felsen bedeckt. Die Aussicht von hier oben auf das unten liegende Franschhoektal mit dem Ort Franschhoek ist atemberaubend. An den Hängen erkennt man überall die Weinplantagen. In mittleren Lagen befinden sich teilweise Nadelwälder, bevor ganz oben nur noch der nackte Fels zu sehen ist. Von oben ist hervorragend erkennbar, dass die Gründer von Franschhoek, französische Hugenotten, die letzte Ecke des Tales auswählten. In drei Richtungen steigen die Berge auf. Auf dem Weg hinunter ins Tal ist wieder Kurvenfahren angesagt. Überall an der Straße können jetzt plötzlich Baboons auftauchen. Haben einige Autos auf der Straße angehalten, dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Affengruppe in der Nähe. Franschhoek bietet sich als Stop für eine längere Pause an. Im Ortskern gibt es diverse Galerien, Boutiquen, Cafes und Restaurants.

Hellshoogte Pass als Schlusspunkt der 4 Pässe Rundfahrt

Von Franschhoek fährt man jetzt Richtung Stellenbosch. Unterwegs passiert man zahlreiche Weingüter, das bekannteste darunter ist Boschendal. Hier empfiehlt sich die Besichtigung des kapholländischen Weingutes und natürlich auch die Teilnahme an einer Weinverkostung. Die Höllenhöhe, so die Afrikaansbedeutung von Hellshoogte, ist 336 m hoch. Dieser Paß verbindet das Franschhoektal mit dem Drakensteintal. Nach der Passage des Passes erreicht man Stellenbosch, die Hauptstadt der Winelands. Die zweitälteste Stadt von Südafrika weist einen historischen Stadtkern auf, der unbedingt erkundet werden sollte. Außerdem befindet sich in Stellenbosch eine der renommiertesten Universitäten des Landes. Die Rundfahrt endet hier, Touristen aus Kapstadt können jetzt via Autobahn N1 oder N2 nach Kapstadt zurück fahren.

Franschhoek-Pass

Franschhoek-Pass

Similar Posts:

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.